Blog von Manfred Soran Wirtz

Lichtpionier
Forenrang: Lichtpionier
zurück

Zusammenleben und -wirken im Licht der Seele


Ihr Lieben,

seit meiner Kindheit trage ich ein Bild in mir, dessen Stimmung ich begegne, wenn ich mich tief in mich selbst fallen lasse, in das Zentrum meine Mitte, wenn ich nach Quin'Taas reise.

Dieses Bild zeigt weiß gekleidete Menschen, die pärchenweise auf einer grünen Wiese kuschelnd nebeneinander liegen. Die Partnerschaft als Grundzelle des Gemeinschaftslebens.

Wie ich es wahrnehme kommt durch dieses Bild das tiefe Wohlgefühl der einzelnen Menschen zum Ausdruck, die dies mit ihrem Partner/ihrer Partnerin teilen und dies dann auch in die Gemeinschaft tragen und mit/in ihr leben.

Ich möchte in diesem Blog einige Eindrücke mit euch teilen, die aus gelebten Erfahrungen und aus Meditationen stammen. Da ich eher fühlend bin, richte ich mich an deren schönster für mich wahrnehmbaren Essenz aus, wenn ich mein Leben in der neuen Zeit kreiere - rund um ein bestimmtes Lebensgefühl das tief aus meiner Seele kommt. Auch wenn es "nur" Worte sind, die ich in den kommenden Beiträgen niederschreibe, versuche ich, dies von dieser Ebene aus zu tun.

Auf dem Weg dorthin mögen sich hinderliche Aspekte zeigen, die ein Leben in dieser Schwingung noch beeinträchtigen. Doch das immer tiefere Fühlen der Essenz der Seele oder des Wirklichkeits-Selbstes bringt Heilung für einen selbst und damit auch für das Kollektiv. In mir trage ich die tiefe Gewissheit, dass das eigenintelligente Wirken der uns zur Verfügung stehenden Energien das Bestmögliche herbeiführen wird.

03_ananasha solavana
Soran

Kommentare zu diesem Artikel


Erste Seite Vorherige Seite Seite 3 / 3 (15 - 15 von 15 Insgesamt)
Ihr Lieben,

wunderschöne Bilder und Stimmungsbilder zeigten sich mir zu Beginn der Meditation.

Nachdem ich meinen Grundstein gelegt hatte, wurden innerhalb kurzer Zeit drei weitere Grundsteine direkt daneben gelegt, reihten sich aneinander. Daraus bildete sich dann ein ganzer Steinkreis und ein energetisches Feld, aus dem kurz darauf eine Menschenreihe hervortrat und aufbrach Richtung Sa'Maa'Tah Tempel. Dort wurden, wie ich es empfunden habe, vorbereitende Arbeiten durchgeführt, bevor dann der Friedenszug einfuhr.

Als unterstützende Energien habe ich Jesus, Grace, den mystischen Heilgeist, Lady Shyenna, Mutter Maria und Elise wahrgenommen.

Am Ende der Meditation deutete sich die Ankunft von Jesus an einer Stelle des Tempels an, die sich wie aufblähte und öffnete.

03_ananasha solavana
Soran
Erste Seite Vorherige Seite Seite 3 / 3 (15 - 15 von 15 Insgesamt)