Blog von Carina Solve Bittner

Lichtpionier
Forenrang: Lichtpionier
zurück

Lady Shyenna - Lichtzentrum


love3 Omar ta satt ihr lieben,

Newsletter Lady Shyenna Lichtzentrum,

Omar ta satt, wir sind das Team von Lady Shyenna – Lichtzentrum. Dies ist unser erster Newsletter.

Letze Woche von Samstag auf Sonntag in der Nacht meldete sich Merlin in mir und gab mir den Auftrag dieses Lichtzentrum auf die Welt zu bringen. An meiner Seite habe ich meine Zwillingsflamme Benjamin Sidartha und gemeinsam haben wir das Baby nun gebären dürfen.
Wir sind in vollkommener Liebe mit Lady Shyenna verbunden und wer unsere Angebote kennt, weiß das wir immer schon viel mit Lady Shyenna wirkten.

Den Impuls für dieses Lichtzentrum hatte ich vor ein paar Jahren schon und da wusste ich aber, das dies noch dauern wird. Und ich bin in tiefer Freude dafür das es nun geschehen ist.

Alles kommt immer zum rechten Zeitpunkt und nun sind wir hier um dir unsere Homepage zu zeigen, dir die Möglichkeit zu geben darin in unseren Angeboten zu stöbern und die Energiegeschenke zu genießen.

So individuell wir in unserem göttlichen Licht sind, so persönlich sind unsere Angebote und fügen sich harmonisch zu einem großen Ganzen zusammen.

Auf unserer Homepage werden wir regelmägßig Energie Geschenke für dich bereit halten. Unser Newsletter wird dich darüber regelmäßig informieren. Wenn du diesen möchtest, gebe uns bitte Bescheid.
Alles aktuelle findest du bei uns ein Menü unter News.

Das erste ist ein Willkommens Channeling von Merlin und wir haben noch ein Energiegeschenk für dich von Sidartha, inform eines Videos. Dieses darfst du immer ansehen, da es stets von den Energien aktuell ist. Du erhälst eine Energieübertragung der Magnetischen Energie. Es ist die Energie der neuen Zeit und dadurch stets aktuell für dich.

Unsere Videos dürft ihr weiterleiten, liken und kommentieren, darüber würden wir uns sehr freuen.

Mit unserem Wirken und den Angeboten beginnen wir auch schon ab heute und der heutige Abend ist der Fülle gewidmet. Wenn du in dieser baden möchtest um zu fühlen was es bedeutet sie in dein Leben zu lassen, melde dich bis 20.15 bei uns an. Du findest unsere gemeinsame Angebote unter dem Punkt – gemeinsames Wirken.
Jeden Tag ist eine Energie Übertragung für dich dort zu finden.

So nun wünschen wir dir viel Freude auf unserer Homepage

In Liebe und Verbundenheit

Carina Solve und Benjamin Sidartha

Kommentare zu diesem Artikel


Erste Seite Vorherige Seite Seite 5 / 5 (29 - 34 von 34 Insgesamt)
Zum kopieren des Links, denn irgendwie klappt's nicht


Hör dir Safrael der Annunaki und Ida, die graue Liebende sprechen zu dir von Carina Solve an #np auf #SoundCloud
https://soundcloud.com/user-610595685/safrael-der-annunaki-und-ida
Vorherige Seite ist der Link und die neuesten News für dich....
Hallo liebes Golden blaue Frequenz

Mein neues Buch, Erkenne dich Selbst, eine Reise zu dir beginnt ist nun fertig.
Als EBook und Taschenbuch bei Amazon erhältlich. ❤🌸❤🌸❤

Anbei das Vorwort und erste Kapitel für euch mit dem Link zum Lesen und kaufen ❤❤❤❤

Hallo lieber Leser/in,
Ich freue mich darüber, das du mein Buch gekauft hast. Das Schreiben ist schon seit meiner Jugendzeit ein fester Bestandteil in meinem Leben, es erfüllt mich tiefst und ich lasse die Botschaften immer durch mich hindurch laufen. Dieses Buch ist ganz besonders wertvoll. Du erhältst Möglichkeiten dich kennen zu lernen. Mache es zu deinem persönlichen Buch und wenn du möchtest kannst du deine Erfahrungen, die du mit dir sammelst in einem Tagebuch festhalten, denn oftmals sind uns die kleinen Veränderungen die einhergehen mit dem eigenen Mut, einen neuen Weg zu beschreiten, nicht bewusst. So kannst du diese auch im nach hinein nachlesen und dich an dir erfreuen, auch kannst du so leichter den Blick der Liebe dir gegenüber, leichter annehmen. Erkenne deine wunderbare und überaus schöne Göttlichkeit. Du bist eine Göttin / ein Gott in dir. Erhebe dich auf deinen eigenen Thron und nehme diesen Platz wieder ein, denn das kannst nur du selber. In tiefer Liebe zu deinem göttlichen Licht, wünsche ich dir eine wundervolle Zeit des Kennenlernens.

Das innere Kind


Fühlst du dich leer? Hast du manchmal das Gefühl, das du irgendwie nicht du bist? Bei den meisten fehlt der bewusste Kontakt zum eigenen inneren Kind. Vielleicht fragst du dich nun, wovon ich eigentlich spreche, da du schließlich kein kleines Kind mehr bist. Aber es ist so, das jeder von uns, egal welchen Alters, sein eigenes inneres Kind in sich trägt. Viele inneren Kinder haben sich vollkommen zurückgezogen, da sie schlimme Erfahrungen gemacht haben, oder auch einfach, weil sie keine bewusste Verbindung zum Erwachsenen ICH haben. Es ist so wichtig, das diese wiederhergestellt wird, denn für deine eigenen Gefühle, Erdung und auch einfach um dich vollkommen ganz und glücklich zu fühlen, brauchst du den Kontakt zu deinem inneren Kind. Das innere Kind bist du selber.

Ein Abdruck von dir, in dir. Zuerst wirst du in Kontakt mit deiner kleinen, deinem kleinen ICH treten dürfen. Am leichtesten geht das wenn du dich hinlegst und in deiner eigenen, vollkommenen Ruhe bist. Nur in der Ruhe wirst du dich wirklich spüren können. Leichter gesagt als getan? Das mag sein, aber es ist unabdingbar. Du kannst, wenn du bereit bist, wirklich bereit für all die Veränderungen, die mit dieser Entscheidung einher gehen, dich entspannt hinlegen. Möchtest du eine Kerze anzünden? Ruhige Musik hören? In jedem Fall ist es wichtig das du nicht gestört wirst.

Atme 9 Mal tief ein und aus, völlig entspannt. Am Anfang wird dein Verstand versuchen dich davon abzulenken, denn dieser ist sich bewusst darüber, das du in der Absicht der Veränderung bist und das findet dieser gar nicht schön, denn jede Veränderung bringt neues und das Alte darf weichen. Dieser bleibt aber am liebsten in der Komfortzone. So wundere dich nicht darüber, wenn die Widerstände am Anfang groß sein können. Es gibt keinen Zwang das es gleich beim ersten Mal klappt. Aber nur Mut, denn es lohnt sich in jedem Fall. Lege deine Hände auf den unteren Bauch und fühle zuerst einmal das Gefühl das du in dir wahrnimmst. Wärme, Kribbeln, vllt Ängste? Lasse alles in dir hochkommen, ganz ohne Bewertung. Kannst du auch Bilder sehen? Falls ja, dann sehe sie dir in Ruhe an, wie ein Film, der abläuft. Versuche neutral zu bleiben, denn wenn Emotionen mit hineinkommen, wirst du nicht mehr neutral sein können.

Emotionen entstehen dann, wenn du Gefühlen, aufgrund von deinen eigenen Erfahrungen, zu viel Macht gibst. Dann wird aus einem Gefühl erst eine Emotion. Gefühle an sich sind immer neutral. Je nachdem was du mit ihnen machst, und diese Entscheidung triffst du selbst, ob bewusst oder unbewusst, denn werden sie erst gefüllt, wie ein Glas, in dem du beispielsweise Wasser eingießt, mit all deinen Erfahrungen, ob sie gut waren oder nicht, werden es dann Emotionen und diese können zuweilen sehr belastend sein. So kommst du dann in Angstzustände und findest den Weg in die Liebe und Freiheit in dir, kaum selber heraus. Kann aber leicht geschehen wenn du dir darüber bewusst bist, was gerade in dir geschieht.

Du bist der Schöpfer deines eigenen Lebens und jeder Atemzug ist bewusst gewählt, ob du ihn schön oder in Angst erlebst. Was möchtest du? Wenn du Ängste wahr nimmst, kommen sie meist von deinem inneren Kind und das ist auch der Grund weshalb ich mit dem inneren Kind mein neues Buch beginne. Trete über deinen Körper, mit deinen Händen auf dem unteren Bauch in eine bewusste Verbindung und fühle eure Verbindung zueinander. Ich habe mein inneres Kind in einer kleinen Kiste versteckt vorgefunden. Mit wundervoller Hilfe ist es gelungen das mein innerstes Kind Vertrauen fasste. Das war unter anderem der kleine Junge von meiner Zwillingsflamme, aber auch sein göttliches Licht und Jesus waren in dieser Zeit sehr viel bei mir. Ich war getragen worden und in die Liebe dieser wundervollen Helfer eingebettet. Ich sage nicht das es leicht ist, aber es ist machbar und der Weg kann sehr steinig sein.

Du trägst wundervolle Helfer in dir, sie warten auf deine Erlaubnis für dich wirken zu dürfen. Du möchtest jetzt bestimmt wissen, wer diese Helfer sind. Zum einen hast du deine persönliche Engelsgruppe. Sie besteht aus insgesamt 9 Engeln, dann kommt da noch dein persönlicher Schutzengel dazu, dieser war seit Anbeginn der Zeit bei dir und immer für dich da, wenn du einen menschlichen Körper angenommen hast. Deine kosmischen Eltern haben dein göttliches Licht im Universum in einem Kokon erschaffen, dort haben sie dir alles mitgegeben, was du brauchst. Deshalb heißt es ja immer, alles was du brauchst trägst du in dir. Manchmal braucht es von außen den Anstupser um sich wieder zu erinnern, wer man eigentlich ist. Erwache und erkenne, du bist soviel mehr als das, was du meinst zu sein.

Aber wieder zurück zu deinem inneren Kind und deine Helfer in dir. Die Erlaubnis gibst du ihnen über deine Absicht, die Absicht darüber, das du ihnen erlaubst für dich zu wirken. Alles geschieht natürlich zu deinem Besten, aber das was du menschlich als das Beste siehst, ist von der höheren Warte nicht unbedingt das Beste. Vergleichbar mit einem Teenie. Es möchte so viel und weiß ja schon ganz genau alles von der Welt. Was machst du als Erziehungsberechtigter? Gibst du deinem Kind alles was es will, nur weil es das mit dem Verstand will? Oder siehst du das Größere und auch was gewisse Entscheidungen im Leben bewirken? Denn du hast Erfahrungen gesammelt und kennst die Auswirkungen.

Deshalb wirst du zu manchem auch nein sagen, zu anderem wiederum ja. Dein göttliches Licht, das du bist, hat die gleiche Sicht. Es kennt deinen Weg schon bevor du den ersten Schritt gegangen bist. Es weiß deinen Plan, weil es sein Plan ist. Du wirst um gewisse Erfahrungen nicht herum kommen, aber im Nachhinein wirst du feststellen, das sie das Beste sind, das dir hätte passieren können. Vertrau einfach darauf. Sei offen dafür wie sich das innere Kind dir zeigen möchte. Wie alt es ist, wo es sich befindet, ich meine die Räumlichkeit, usw. Du kannst dich mit deinem inneren Kind unterhalten. Es wird dir vieles erzählen können. Auch welche Erinnerungen in deinem verborgenen Raum liegen. Vieles was wir an Schmerz erlebten, haben wir woanders abgelegt. Meist aus einem Überlebenswillen heraus. Manches ist so schwerwiegend, das es kaum auszuhalten ist. Aber dein inneres Kind kann dir über alles genaue Informationen geben, so kannst du erkennen woher deine Ängste beispielsweise kommen.

Es ist ein Prozess, der damit in Gang kommt, aber in jedem Fall lohnt es sich. Ganz egal wie lange du dafür brauchst, denn was bedeutet schon Zeit? Wie oft nehmen wir uns für anders Zeit, aber uns selber geben wir davon zu wenig. Meist kommen dann ausreden, wieso, weshalb und warum es jetzt gerade nicht geht. Aber dahinter liegt die Angst. Wer bin ich, was kommt dann? Die Panik mit sich selber zu sein und zu fühlen, was verdrängt worden ist. Viele können mit sich selber gar nicht alleine sein. Ich bin mittlerweile sehr gerne in der Ruhe und mit mir alleine. Dort kann ich die meiste Kraft fühlen. Aus Liebe zu mir, musste ich auf harte Weise erkennen, das ich auch nein sagen muss, wenn ich spüre, das es jetzt zu viel wird. Ich wurde im wahrsten Sinne, im außen ausgebremst. Jeder lernt auf seine Weise und ich wollte immer für andere da sein, hatte Angst sie haben mich nicht mehr lieb, wenn ich nein sage. Aber so lernt noch jeder dazu. Mich eingeschlossen.

Dein inneres Kind möchte mit dir interagieren und zusammen sein. Es steuert auch deine Körperfunktionen, klingt vielleicht komisch und unvorstellbar, aber es ist so. Wenn du ohne Grund frierst, so fehlt der Kontakt zu deinem inneren Kind. Hat es Angst, spürst du Panik und weißt gar nicht weshalb. Aber es sind in dir liegende Mechanismen, die ausgelöst werden und sofort wirken. Deshalb ist es so wichtig, alles in dir aufzulösen und zu erkennen, das alles was du erlebt hast, richtig war. Ja das klingt hart, gerade für diejenigen die misshandelt wurden, und da gibt es nicht nur die körperliche Ebene, sondern auch die Gefühlte. Ich möchte und werde es nicht absprechen, denn es fühlt sich wirklich schlimm an.

Aber es diente dir, es prägte dich und machte dich zu dem besonderen Menschen, der du bist. Lasse alles los und beginne neu. Du kannst in jedem Moment deines Lebens neu beginnen. Es ist keine Frage der Zeit, JETZT ist der Moment. Es braucht deine Entscheidung. Dein inneres Kind ist ein wunderbarer Ratgeber, wenn du das zu-lassen kannst und von dem Gedanken weg gehst, das es ja NUR ein kleines Kind ist und gar keine Ahnung davon hat, wie das Leben als Erwachsener ist. Das aber ist nicht die Wahrheit, denn dein inneres Kind hat einen ähnlich guten Überblick wie dein göttliches Licht. Kinder sind sensitiv für Situationen im Leben, ob gute oder nicht so schöne. Frage dein inneres Kind, denn es hat ja auch das Wissen über dich. Erwachsene haben vergessen wie es ist, zu leben.

Freude und Liebe zu empfinden, reine, die aus dem Herzen kommt. Erwachsene sind viel zu verkopft. Die geistige Welt sagt immer : „ werdet wie die Kinder “. Was meinen sie damit? Hast du eine Idee? Kinder gehen offenen Herzens auf die Menschen zu, auch begegnen sie ihrem Leben in Liebe, frei von Vorurteilen. Sie leben einfach von Moment zu Moment. Sie sind frei in sich. Wie ging es dir als Kind? Warst du frei in deiner Entfaltung, oder hast du dich schnell in die Gesellschaft fügen müssen? Die vorherigen Generationen waren anders in ihrer Erziehung. Dort mussten die Kinder funktionieren und alles musste nach einem gewissen Schema laufen.

Bist du ausgebrochen und hast dich selbst erkunden wollen, wurdest meist geschlagen. Das war früher schließlich erlaubt und normal. Das hat die Kinder in ihrer Entwicklung und Entfaltung aber gestoppt. Im wahrsten Sinne wurden ihnen die Flügel abgeschnitten. Das geschieht noch heute, allerdings findet im Kollektiv ein Umdenken statt und der Spagat, zwischen Kollektiv und das was jeder in sich wachsen fühlt, ist manchmal noch sehr groß. Die Generation von heute ist offener für das Erkennen, das wir mehr sind und es auch andere Wege gibt. Ob groß oder klein, was aber eine Bewertung ist, alle haben Gefühle. Der Unterschied besteht darin, das wir durch Erfahrungen eine andere Sicht auf das Leben haben, aber ist diese denn besser als die, der Kinder? Leben wir die Freude und Liebe in jedem Augenblick? Gehen wir offenen Herzens auf unsere Mitmenschen zu? Wir “ Großen “ sind hier um den kleinen Kindern, die sich entschieden haben, zu uns zu kommen, den Weg zu zeigen, sie liebevoll zu lenken.

Allerdings geschieht dies, ohne ihnen die Möglichkeit zu geben, sich selbst zu entfalten. Sie sind kein Abbild unserer Selbst, sondern Individuen. Sie brauchen uns als Schutz, unsere Liebe um zu wachsen. Schenken wir ihnen all unsere Liebe. Auch wenn es bedeutet das wir dann auch mal nein sagen müssen. Ein Nein, das in der Liebe gesprochen ist, ist genauso wichtig. Sein Kind sich frei entfalten zu lassen, bedeutet nicht, alles geschehen zu lassen, das ist dann die liebevolle Führung, die es von dir auch braucht. Aber kette sie nicht an. Vertraue darauf, das auch dein Kind ein göttliches Licht ist, das durch dieses geführt wird. Es hat dich bewusst ausgesucht, es kann bei dir genau das lernen, was es lernen möchte. Alles was bei dir noch nicht in der Eigenliebe ist, wird dir dein Kind spiegeln.

Die Liebe zu deinen Kindern ist immer bedingungslos und die Verbindung besonders. Egal was im außen ist, diese wird nie zerstört werden. Nur, was wir Erwachsenen vergessen, ist unser eigenes kleines Kind in uns selbst drinnen. Es fühlt sich dadurch einsam. Deshalb gehe immer wieder in den bewussten Kontakt zu diesem und berate dich mit ihm. Es liebt dich vollkommen, will aber gesehen werden, ernst genommen. Nimm es in den Arm und sei für es da, fühle die Liebe. Auch wenn mal Wut kommt, vielleicht auch Angst, so höre deinem inneren Kind zu. Es darf auch innerlich toben. Alle Gefühle sind immer richtig. So kommst du in die Kraft und wirst dich vollkommen in dir angekommen fühlen. ~*~

https://www.ama…zu+dir+beginnt

Carina Solve
Omar ta satt,

Der Wandel ist vollkommen spürbar und das Lady Shyenna ihr Bewusstsein immer mehr ausweitet, sichtbar.
Die Polverschiebung zeigt sich in der Natur ganz besonders.

Ich habe ein neues Buch über Amazon veröffentlicht.
Erkenne wer du bist, eine Reise zu dir Selbst beginnt. Dieses ist nun als Ebook und Taschenbuch erhältlich.

https://www.ama…sin=B01MDQSATW

Und Benjamin Sidartha hat ein wundervollen Gedichtband herausgebracht. Jeder der seine Gedichte kennt, weiss, das diese dich in dein Erwachen führen.

https://www.ama…uQL&ref=plSrch

In Liebe Carina Solve Benjamin Sidartha ❤


https://www.lad…chtzentrum.de/
Hier möchte ich euch eines der Kapitel meines neuen Buches Erkenne wer du bist, eine Reise zu dir Selbst beginnt vorstellen

Meine Bücher sind auch bei Amazon zu beziehen.
Den Link findet ihr bei dem Beitrag oben drüber.
Auch von Benjamin Sidartha das neueste Werk.




~Die vollkommene Sexualität~

Es gibt nichts schöneres als eine freie und göttliche Sexualität. Du meinst, diese ist nicht erlebbar, vielleicht fragst du dich auch was das denn sein soll? Ich möchte damit beginnen, dass du im Laufe deiner Zeit hier und auch in deinen anderen Leben, sehr viel Sexualität erfahren hast. Diese Erlebnisse und Energien sind auch wie ein Abdruck in deinen Zellen gespeichert. Du hast gute und auch schlechte, schmerzhafte, Erfahrungen gemacht. Gewalttaten hat sogar schon einmal jeder von uns erlebt und auch selbst einem anderen schon angetan. Das Leben früher war ein anderes und dort war Gewalt irgendwie fast schon normal.

Gewalt gegenüber Frauen an der Tagesordnung und im Krieg hat man sich gegenseitig umgebracht. Es wurde kaum geahndet und wenn es Frauen gab, die vor ihrem gewalttätigen Mann geflüchtet sind, mussten sich sogar dafür rechtfertigen und wenn es ganz blöd lief, wurden sie dafür umgebracht. Da jeder von uns schon auf jeweils beiden Seiten stand sind diese als Energien in uns gespeichert, so kann jeder Mensch, der dir sexuell begegnet, jemand sein, dem du gegenüber gewalttätig warst und umgekehrt natürlich auch. Nun wie gehen wir damit um? Was kann ich machen um mich davon zu befreien? Meine Energien auf allen Ebenen zu klären? Ganz einfach eigentlich, denn Vergebung ist da der Schlüssel.

Du kannst nur fürs neue offen sein, wenn du das Alte hinter dir gelassen hast. Wenn du das Gefühl in dir trägst, das du noch vergeben musst, dann mache das. Mache dich frei und beginne neu. Es gibt sehr viele Menschen, die als Kinder Gewalt erlebten, vergewaltigt worden sind und dieses komplett vergessen haben. Wie das möglich ist? Genauso wie eine Schwangere, die bis zur Geburt nicht gemerkt hat, schwanger zu sein. Es wird verdrängt. Das sind Teile in dir, die du abgetrennt hast, sonst hätte es dich innerlich kaputt gemacht, dein Gefühl zerstört! Es bedeutet nicht, dass du dadurch psychisch krank bist, weil du deine Anteile abgetrennt hast. Es bedeutet lediglich das dein göttliches Licht dafür gesorgt hat, das du innerlich überlebst.

Du kannst sie zurückholen und wieder in dir integrieren. Bitte dein inneres Kind darum, dich darin zu unterstützen. Du wirst dann Schmerz fühlen, lasse es zu und auch die Erinnerungen. Wenn du allerdings das Gefühl hast dir Hilfe im außen suchen zu müssen, dann mache das bitte auch. Dein Gefühl dafür, was du brauchst ist immer wichtig und beides lässt sich auch wunderbar vereinen. Therapeuten sind eine Lösung, aber es gibt so viele Wege, und all diese individuellen Wege, führen zu DIR. Ich kann dir lediglich sagen das du dir Vertrauen kannst und abgespaltene Anteile von dir nichts böses sind. Hast du sie integriert, so kannst du dich wieder ganz fühlen. Göttliche Sexualität wird so lebbar werden.

Wenn du komplett in dir bist, kannst du dich auch vollkommen öffnen. Das geht auch erst dann. Sex ist nicht nur dafür da, Kinder zu zeugen, oder um einfach mal schnell Sex zu haben. Sex ist wirklich sehr schön, aber es sollte mit dem richtigen geschehen. Jedes Mal, wenn du dich mit deinem Partner oder irgend einem anderen, einer anderen vereinigst, teilst du deine Energien mit diesem Menschen. Es ist nicht einfach nur Sex, es ist eine Öffnung und ein eintreten lassen in das Innerste unseres Selbstes.

Wir Frauen nehmen die Energien noch einmal vollkommen anders auf. Der Mann spritzt sein Sperma und benetzt uns innerlich damit. Er dringt in uns ein, in unser Innerstes damit. Wir gewähren ihm Eintritt in das Heiligste, einfach nur weil wir unsere Beine öffnen und ihn in uns empfangen. Der Mann gibt auch alles von sich, denn er dringt in uns ein und begibt sich auf unbekanntes Terrain. Es kann gut oder schlecht für ihn ausgehen. Er vertraut sich uns dadurch an und gibt sich uns hin.

Das ist ein Geschenk, das wir uns somit schenken und das Besondere daran ist, der Energietausch und die Erhebung der Energien im besten Fall. Somit wäre es so wichtig, alles in sich zu klären und sich zu reinigen. Du kannst dich auch nach dem Sex reinigen, machen sogar einige, wenn sie danach in die Dusche gehen, ob es ihnen bewusst ist oder nicht, aber da findet eine energetische Reinigung statt. Sogar nach einem Tag, tut es gut sich zu reinigen.

Du nimmst immer so viele Energien in dich auf, das es dir tut, wenn du dich am Ende des Tages, visuell vorstellend, unter einen goldenen Wasserfall stellst und alles loslässt, was du aufgenommen hast. Kannst dich aber auch morgens schon an Maha Cohan wenden und um Abgrenzung bitten. Ich möchte dir nicht sagen das Sex schmutzig ist, aber wenn du nicht in der vollkommenen göttlichen Sexualität mit dem richtigen bist, nimmst du ja die Energien in dich auf, damit auch alle Verletzungen und Muster der Ahnen deines Sexualpartners.

Ein Teil der Energien bleiben somit immer bei dir. Daher kannst du dich danach unter den goldenen Wasserfall stellen und dich von seinen Energien lösen. Du löst dich ja nicht vom Gefühl zu ihm. Es tut einfach gut und du bist in deiner Kraft. Wenn die sexuellen Gefühle in dir erwachen und du bist alleine damit, was bedeutet das du niemanden hast, an den du dich wenden darfst, ist es vllt für denjenigen schwierig damit umzugehen. Es ist vollkommen neu und die Gefühle die plötzlich in einem aufsteigen, können überfordernd sein. Mir als Mama war immer sehr wichtig das meine Kinder wissen, das sie immer kommen können, wenn sie Fragen haben. Es gab noch nie einen Moment, wo ich mich unwohl darin fühlte, wenn sie mit ihren Fragen kamen.

Ich habe sie ihnen immer dem Alters entsprechend beantwortet, fanden im Außen nicht alle gut, aber das war mir egal, denn sie sollen selbstbestimmt und mit Vertrauen zu sich selber, in diesen Bereich ihres Lebens sein dürfen. Ich bin offen und mit mir können und dürfen sie über alles sprechen. Das wissen sie. Ich habe auch keine Angst davor, ihre Fragen zu beantworten und keine Schamgefühle dabei. Dann kamen dann auch schon Fragen bezüglich oraler Befriedigung usw.. Sex ist mit dem richtigen, das schönste Erleben. Zeigen wir der neuen Generation, dass wir sie darin unterstützen, sich zu erkunden. Wir haben einen Körper und dieser ist sehr empfindsam.

Es gibt so viele Praktiken und alle sind erlaubt, solange beide damit ihren Spaß haben. In der Liebe zueinander in der Begegnung und gegenseitigen Respekt macht das erkunden Spaß. Sich selbst zu berühren, ist für das erste Mal wohl ungewohnt und viele empfinden es als eklig, aber wenn wir Erwachsenen den eigenen Kinder zeigen, im Sinne von, zu sich zu stehen und nicht so zu tun als hätte wir keinen eigene Sexualität, können sie erkennen, das es völlig normal ist und etwas vollkommen schönes. Den eigenen Körper zu lieben, zu wissen was wir wie wollen, ist doch das Beste das es gibt. Sich selbst zu erkunden gehört dazu. Es wurde von der Kirche oft suggeriert das sogar Selbstbefriedigung etwas schlimmes ist, aber für viele ist es sogar schöner und intensiver als Sex.

Da ist es auch gut, sich die unteren Chakren anzusehen. Sind diese durch die gemachten Erfahrungen blockiert und fließen nicht frei, so sind wir nicht empfindsam genug, einfach auch nicht Orgasmusfähig. Ein Mann beispielsweise, der immer zu früh kommt, hat auch geschlossene untere Chakren. Viele können über ihre Wünsche nicht reden, auch können sie nicht darüber sprechen, was sie gut finden, was sie erregt usw... dann kann dein Gegenüber ja gar nicht das machen, was du gut findest. Und wie kannst du es sagen, wenn du es selber nicht weißt? So wird dann über dich drüber gegangen, du hast Sex, der vielleicht oberflächlich schön ist, aber dich nicht wirklich in der Tiefe befriedigt hat. So liegt es an uns, unseren Kinder das weiterzugeben und zu lernen offen damit umzugehen.

Das wir ihnen den Weg zeigen durch vertraute Gespräche, wenn sie Fragen haben und wenn ich noch früher beginne, meinen Kind zu zeigen, im Gefühl, das es immer kommen kann. Diese Vertrauensbasis beginnt sehr früh sich zu prägen. Das beginnt mit der Geburt. Du erkennst eine vertrauensvolle Basis zwischen dir und deinen Kindern, wenn sie sich trauen mit solch Themen, zu dir zu kommen. Das ist der größte Vertrauensbeweis, den sie dir geben können. Wenn du die göttliche Sexualität leben darfst, wirst du feststellen, wir erhebend und erfüllend sie sein wird. Sei mutig und traue dich zu dir zu stehen und dazu, was du in dir möchtest, welche Wünsche und Sehnsüchte du in dir trägst. Nur in der Offenheit zu dir und deinem Gegenüber kannst du, all das erleben. Gehe den Weg und wenn es der richtige Partner für dich ist, werdet ihr offen zueinander sein können.

SEI MUTIG!

Es ist gesund, gerade für dein gesamtes Körpersystem, wenn du sexuell aktiv bist, aber mache es nicht triebgesteuert, sondern wähle sehr bewusst aus, mit wem du das erleben möchtest. Wir sind selbstbestimmte Menschen und es gibt nichts schöneres, als wenn wir uns auch menschlich erfahren dürfen. Das schöne daran ist, das wir es verdient haben!

~*~


Carina Solve und Benjamin Sidartha ❤🌸
Omar ta satt,

Ich möchte dir mein neues Baby vorstellen.

Das avalonische Geheimnis ist erschienen. Als EBook und auch Taschenbuch.


Ich habe es schon letztes Jahr begonnen, musste aber stoppen, um noch meine eigenen Prozesse gehen zu können, ich brauchte diese um es zu vollenden. Aber ich war wie ein Kommentar weiter oben in der Zeit dennoch kreativ und brachte ein anderes Buch zu den Menschen.
Jesus, Solve und ihre Zwillingsflamme Sidartha sowie Merlin und Morgaine sind mit ihren Energien enthalten und dadurch bist du in Liebe eingehüllt bei jedem Wort. Magie liebe ich besonders und Merlin begleitete mit Morgaine zusammen Sandrine und Aaron auf ihrem Weg.


Tauche ein in die Zeitepoche von Avalon. Sandrine lernt Aaron als 4 jährige kennen und seine blauen Augen faszinieren sie sehr. Es vergehen 10 Jahre bis sie einander wieder begegnen und es flammen sofort tiefe Gefühle füreinander auf. Sie ist eine Novizin Avalons und Aaron verheiratet. Eine Geschichte über die tiefe und göttliche Liebe von Aaron und Sandrine, die viele Neider hat und lebenswichtige Entscheidungen getroffen werden müssen. Welchen Weg wählen Aaron und Sandrine? Folgen sie ihrer Liebe mit allen Konsequenzen?


Hier eines der Kapitel für euch zum Lesen.🌸🌻

Mein Gewand liebe ich sehr und ich bin unendlich stolz darauf das tragen zu dürfen. Eine Priesterin zu sein erfüllt mich sehr tief und ich bin sehr glücklich darüber. Zwar noch eine Priesterin in der Ausbildung, aber das macht für mich im Gefühl gar nicht den Unterschied. Es ist eine Bestimmung die da ist, oder auch nicht. Heute dürfen wir den Tag so gestalten wie wir es möchten und das sind mir sehr wichtige Momente, denn ich bin dann draußen in der Natur und verfeinere meine Fähigkeiten. Aber ich habe das Gefühl das heute was Besonderes geschehen wird, weiß aber noch nicht was es genau sein wird, daher werde ich mich überraschen lassen.

Ich packe Proviant ein, was in meinem Falle 3 Äpfel sind und etwas zu trinken. So mache ich mich auf den Weg in die Wälder, dort wo ich die Magie am intensivsten wahrnehme. Sie grenzen direkt an unseren See an. Tief in den Wäldern gibt es eine Baumgruppe, die mich besonders berührt, in meinem Innersten. Ich lehne an einen dieser wundervollen Bäume und bin tief versunken in meiner Meditation, als ich eine andere Energie wahrnehme. Es ist eine Frau, die ich über mein inneres Auge wahrnehme und auch einen Mann der neben ihr steht. Sie sehen mich total liebevoll an. Wer die beiden sind, weiß ich leider nicht, aber sie fühlen sich wie eine Familie für mich an. Eine, die ich selber nicht hatte.

Ich habe eine große Schwester und sie zog mich quasi auf. Unsere Eltern sind schon sehr früh gestorben. Diese beiden zu spüren, ist wunderschön und erfüllt mich sehr, auf eine besondere Weise. Irgendwas ist da noch, aber vielleicht werden sie es mir irgendwann ja noch sagen. Die Frau spricht zuerst mit mir und legt dabei ihre Hand auf mein Herz, während sie redet. Es ist für mich im Inneren zu verstehen, aber ich höre sie auch akustisch mit meinen physischen Ohren. Das habe ich so noch nicht erlebt. Sie sagt mir, das alles was nun kommen wird in meinem Leben, seinen Sinn hat und ich mich in den Fluss meines Lebens, hinein begeben darf.

Ich frage mich was das bedeutet, denn mein Leben ist ja schon ganz klar. Ich bin eine angehende Priesterin und Schwester Avalons. Ihre Energie ist für mich so unbeschreiblich schön und ich genieße es, mit ihr zu sein. Am schönsten wäre es, sie mit zu nehmen. Sie ist wirklich eine wunderschöne Frau. Aber der Mann neben ihr zieht mich irgendwie magisch an. Am liebsten möchte ich in ihn hineingehen. Er lächelt mich mit einer so vollkommenen Liebe an, das ich in mir Gefühle spüre, die ich so noch nie wahrgenommen habe. Was er genau mit mir macht, kann ich gar nicht sagen, aber es ist unbeschreiblich schön. Er kommt dann auch noch zu mir und sieht mich sehr intensiv an, während er dies macht, spüre ich ein Ziehen in meinem unteren Bauch und es kribbelt sehr. Er lächelt mich an, als wüsste er, was da gerade in mir geschieht. Ich kann gar nicht aufhören ihn anzusehen und die Sehnsucht noch näher bei ihm und mit ihm zu sein, wird immer größer. Ich kann es gar nicht mehr aushalten, so stark ist das und ich frage mich, was da in mir geschieht. Aber mich das zu fragen bringt sowieso nichts, denn etwas zu hinterfragen, wofür ich noch nicht einmal Worte habe, ist sinnlos und kostet mich nur Energie. So genieße ich es und lasse mich vollkommen in seine und auch ihre Energie hineinfallen. Sehr viel Liebe ist es, die ich spüre und sie pulsiert in mir. Diese trägt mich empor und auf eine vollkommen neue Ebene.

Ich beginne in mir und um mich herum zu vibrieren und das wird so intensiv, als könnte ich fliegen mit meinem Körper und ganzem Sein. Ein Erlebnis, das ich so noch nie erlebt habe. Ich hörte schon von sexuellen Vereinigungen und das diese mit dem richtigen Partner, wunderschön sein sollen, aber noch niemand sprach von einer solch intensiven Erfahrung. Ich habe zwar keine körperliche – sexuelle Erfahrung gerade eben gemacht, aber so etwas muss es ja schon sein, sagt mir zu mindestens mein Gefühl. Je mehr ich in diese intensive Energie eintauche, desto mehr und intensiver wird sie, ich vergesse alles um mich herum und das Vibrieren wird so stark, das ich innerlich explodiere, dies geschieht auch akustisch sehr laut. Ich brauche einige Zeit, um mich zu sammeln und wieder in mir anzukommen.

Das war göttlich, ein anderer Ausdruck fällt mir hierzu nicht ein. Ich bin ohne Worte für dieses Erleben und unendlich dankbar den beiden. Innerlich verbeuge ich mich und sagte ihnen aus meiner Tiefe heraus meinen Dank. Sie lächeln mich an und er gibt mir noch ein paar Worte mit, ehe ich mich vollkommen aus meiner Meditation löse. Er sagt mir nur noch, dass wir uns schon sehr bald wiedersehen werden und ich ihn anhand meiner Körperreaktionen sofort erkennen werde. Sehr mystisch sind seine Worte für mich und ich weiß nicht so recht, wie ich sie verstehen soll, aber das ist ja letztendlich auch egal, denn ich werde ja dann in dem Moment wissen, was er meinte, wenn dieser Moment da ist und nicht vorher.

So ist das Leben, es geschieht immer erst alles zum rechten Zeitpunkt und keinen Moment früher, oder später. Somit ist es sehr sinnlos mich damit zu beschäftigen. Eines weiß ich aber, ich werde diesen Ort immer nach meinem Gefühl, so wie es richtig ist, besuchen. Ist ja mein Lieblingsort. So mache ich mich langsam, nachdem ich noch einige Zeit dort sitzen geblieben bin, mein Essen gegessen habe, wieder auf den Weg zurück und freue mich schon sehr auf die kommende Zeit, denn ich darf sehr viel lernen. Eines aber würde ich mir wünschen und das ist Merlin. Ich möchte ihn so gerne noch öfters sehen und mit ihm sein. Ihm zuzuhören ist für mich auf eine besondere Weise sehr erfüllend und er ist mir ja einfach sehr vertraut.

Dies sind alle meine bisher erschienenen Bücher.

https://www.ama…sin=B01MDQSATW

Carina Solve und Benjamin Sidartha ❤🌸
Erste Seite Vorherige Seite Seite 5 / 5 (29 - 34 von 34 Insgesamt)