Blog von Tanja Joanna Fiala

Lichtpionier
Forenrang: Lichtpionier
zurück

☆ NEUE MULTIDIM. LICHTTECHNOLOGIE ☆ Erfahrungsberichte ☆


39_omartasatt Ihr Lieben,

ich suche interessierte Personen für meine neue multidimensionale Lichttechnologie. Sie ist vollkommen einsatzfähig und beinhaltet alles was für den Wandlungsprozess gebraucht wird. Auch eignet sie sich hervorragend für Erdheilungen. Die Fähigkeiten dieser Technologie sind sehr vielfältig, es schließt alles mit ein, wie z.B. Muster lösen, Energieübertragungen, Transformation, Reinigung, Erlösung, Erdung, Aktivierungen, Einweihungen, Manifestation, Ausgleichung, Verstärken und Bündeln der Energien, …… usw. Seit sich mir diese Technologie eröffnet hat, habe ich sie schon viele Male an mir selbst angewandt und die Ergebnisse sind überaus erfreulich ausgefallen.

Ich wünsche mir liebe Shimaa’s, die sich im Herzen angesprochen fühlen und an einer kostenlosen Energieübertragung teilnehmen wollen. Die Energieübertragung ist einmalig kostenfrei und dauert 30 Minuten, inkl. Reinigung, Ausgleichung und Erdung. Sie wird nur einzeln über die Ferne ausgeführt. Die Technologie ist zwar auch für Gruppenarbeit gedacht, jedoch möchte ich sie derzeit nur für Einzelsitzungen verwenden.

Du hast die Möglichkeit, dir die Energie auszusuchen, mit der du die Übertragung wünscht. Das kann sein das Prosonodolicht, Eleuaenergie, Christusenergie, Segnungsenergie, Mahatma-Energie, Gnadenlicht, magnetische Energien, verschiedene Heilungsenergien, Anashka, Ana’Anaraa, Energie der Geborgenheit, der Freude, Leichtigkeit, Frieden, Fülle, bedingungslose Liebe, .... usw. - welche Energie auch immer dein Herz begehrt.
Oder du überlässt es einfach deiner Seele. Wenn du es deiner Seele überlässt, dann hast du dabei den Vorteil, dass mehr an Energie fließt, weil die Seele immer genau weiß was sie gerade braucht. Das was du an fließender Energie nicht ganz aufnehmen kannst, wird in deine Blütenkelche eingespeist und für dich nach und nach ausgeschüttet. Es ist auch möglich, dir eine Energieübertragung mit deiner persönlichen Ursprungsenergie zu wünschen, damit du dich selbst besser fühlen kannst. Dafür musst du nicht unbedingt deinen Ursprungsnamen kennen.
Oder vielleicht möchtest du auch nur eine Energieübertragung mit einem bestimmten Lichtwesen? Auch das ist möglich. Ich werde mich mit dem Lichtwesen deiner Wahl verbinden, die Technologie präzisiert die Kanalisierung.

Ich freue mich auf eure Anmeldungen! Weiteres besprechen wir gerne telefonisch - auch über WhatsApp oder Skype möglich!

Bitte habt Verständnis, dass ich die mündliche Kommunikation bevorzuge, auch für Fragenbeantwortungen! Alles per Mail zu schreiben ist viel zu zeitintensiv. AN'ANASHA!

Allerliebste Herzensgrüße,
Joanna heart

solavana

Kommentare zu diesem Artikel


Erste Seite Vorherige Seite Seite 2 / 2 (8 - 11 von 11 Insgesamt)
Liebe Tanja Joanna, 39_omartasatt
Deine neue Lichttechnologie ist wirklich unglaublich kraftvoll und wie ein Turbo-Beschleuniger für die Bewusstseinsausdehnung. Ich hatte ja das Glück, sie als Geschenk annehmen zu dürfen, mein dickes strahlendes 03_ananasha für Dich und die geistige Welt, die dies ermöglicht.
Ich hatte mich dafür entschieden, die Energien, die für mich ausgewählt wurden, meiner Seele zu überlassen, weil mir das am Sinnvollsten erschien. Dann habe ich sie in tiefer Absicht und vollkommener Hingabe und Dankbarkeit empfangen.
Bei der Übertragung selbst hatte ich, besonders auf der re. Körperseite, teilweise recht heftige, aber relativ kurze Schmerzempfindungen in den festen Strukturen. Diese wurden abgelöst durch Vibrationen in den Gebieten und dem gesamten Kopf. Dann fühlte ich nur noch sehr sanfte Energien in Wellen und zeitweise auch nichts.
Ich dachte, okay, das war's jetzt. Aber weit gefehlt. Am nächsten Tag war ich einfach nur sehr müde und wollte früh schlafen. Nur habe ich fast die ganze Nacht nicht schlafen können. Mein 3. Auge war sehr aktiv (alles nur in Schwarz-weiß-Bildern) und ich fühlte extrem hohe Energien mit tiefer Freude und Glücksgefühlen, die so stark waren, dass ich es fast nicht aushalten konnte. Plötzlich wechselten sie immer wieder mit ebenso extremen Panikattacken ab, deren Ursache ich nicht erkennen konnte. Ich fühlte solche Vernichtungsgefühle, dass ich nicht liegen bleiben konnte. Irgendwie wusste ich aber, dass sich jetzt uralte Todesängste und Muster lösen durften, die es sich ganz bequem unerkannt in irgendeinem Winkel gemacht hatten und allen bisherigen Erlösungsversuchen widerstanden hatten, da ich sie nicht finden konnte. So mussten sie halt 'mal etwas unsanfter aufgerüttelt werden, damit ich sie ansehen, annehmen und loslassen konnte. Deshalb war ein Teil von mir beruhigt und dankbar, obwohl die Prozesse, auch andere, die sich in den nächsten Tagen noch zeigten, nicht gerade angenehm waren. Aber genau das hatte ich mir ja gewünscht, dass endlich 'mal richtig 'was passiert!
Es ist immer noch nicht zu Ende. Ich kann immer noch kaum schlafen, fühle aber nur noch Glücksgefühle und habe so oft Erkenntnisse über Zusammenhänge, die mir bisher nicht klar waren. Auch häufen sich in der äußeren Welt wundersame Synchronizitäten. Die körperlichen Zipperlein sind auch noch ab und zu zu Besuch. Aber auch mein Körper wird ja in das Geschehen eingebunden. Ich stelle mir einfach immer vor, wie er lockerer und lichter wird, wenn etwas ziept und unterhalte mich mit meinem Körperelementarwesen. Ich habe ihm sogar einen Namen gegeben, damit ich es ansprechen kann.
Die heftigsten Reaktionen und Prozesse haben sich für mich gelohnt. Ich bin Dir überaus dankbar und kann mir gut vorstellen, dass ich dies bei Bedarf erneut wiederholen möchte. Jetzt ist es aber noch nicht abgeschlossen. Ich weiß für mich persönlich allerdings schon, dass es eine Vorbereitung ist auf etwas anderes.
Ich hoffe, dass ich hier nicht zu viel geschrieben habe, wollte ja eigentlich keinen Roman schreiben, kann mich aber auch oft nicht kurz fassen und trotzdem vollständig sein.
Ganz liebe Grüße, ich wünsche Dir noch viele mutige Lichter, die bereit sind, diese Energien
anzunehmen.
Lore Meerle
39_omartasatt Oh wow, liebe Lore Meerle, was für ein Bericht! 03_ananasha

Herzlichen Dank für deine Offenheit und auch für deinen Mut, deine persönlichen Erlebnisse hier so detailliert mitzuteilen! Es ist nicht jedermanns Sache darüber öffentlich zu berichten. Für mich ist es sehr wertvoll, weil es zeigt, dass man sich vor heftigeren Transformationen nicht zu fürchten braucht. Ich selbst kenne dies ja auch und es hat mir sehr geholfen, immer tiefer ins Vertrauen zu gehen und einfach geschehen zu lassen. Es gab auch bei mir Tage, wo ich mich hinterfragt habe, wie groß kann mein Vertrauen wirklich sein, um das mit Leichtigkeit wegzustecken. Man glaubt dann manchmal, jetzt geht nix mehr und doch geht es weiter, man wird freier und bekommt einen ganz neuen Eindruck von dem, was im eigentlichen Sinne mit Freiwerdung gemeint ist. Die Transformationen sind überaus wichtig, um das verschüttete Seelenpotential neu erwachen zu lassen.

Du hast etwas sehr bedeutendes erwähnt - in tiefer innerer Absicht zu sein und mit vollkommener Hingabe und Dankbarkeit zu empfangen. Das hat bei dir die „Turbobeschleunigung“ bewirkt, und so habe ich es auch bei mir selbst erlebt. AN'ANASHA! Die Seele strebt die Freiheit an und wenn man verstandesgemäß dagegen hält, dann bremst man den Prozess aus.

In tiefer Dankbarkeit und Liebe sage ich dir AN'ANASHA für dein mir entgegen gebrachtes Vertrauen und auch für deine Bereitschaft dich darauf einzulassen! heart

Fühle dich in ELEXIER umarmt! grouphug

03_ananasha Joanna heart
Liebe Tanja Joanna,
was ich noch einmal ausdrücklich erwähnen möchte, ist Deine Bereitschaft, einem jederzeit liebevoll mit Gesprächen zur Hilfestellung zur Seite zu stehen, sollte man Hilfe benötigen. Das macht die Sache einfacher, sich voll und ganz darauf einzulassen, wenn es zu Transformationen kommen sollte. Ich möchte das schreiben, falls jemand einen Schreck gekriegt hat beim Lesen meiner Erfahrungen. Aber meine Seele wollte das so, es kann für Dich vollkommen anders sein.
Liebe Grüße
Lore Meerle
Hallo liebe Meerle,

wie lieb von dir, dass du das schreibst! icon_smile

Also ich finde deinen Bericht überhaupt nicht erschreckend! Du hast deine Worte sehr achtsam gewählt und gleichzeitig deine Erfahrungen so erzählt wie es sich bei dir zugetragen hat. Generell weiß man ja, dass tiefgehende Transformationen keine Streicheleinheiten sind. Meine persönlichen Erfahrungen sind, dass man seinen inneren Keller nur dann wirklich vollständig entrümpeln kann, wenn auch die hintersten Ecken beleuchtet werden. Mit dieser Lichttechnologie wird auf allen Ebenen mit den abgerufenen Lichtenergien durchflutet, die Energien werden präzise gelenkt und dorthin gebracht wo die Seele sie braucht. Auch die "blinden" Ecken sind mit einbezogen und gerade dort finden dann die meisten Transformationen statt. Würden diese Ecken außen vor bleiben, könnten sich die tiefer liegenden Dualitätsmuster nicht frei legen und vorhandene Verkrustungen oder Verdichtungen würden nicht aufgeweicht werden. Die Lichttechnologie ist eine eigenständige Intelligenz und steht in direkter Kommunikation mit der Seele.

Alles ist gut liebe Meerle! AN’ANASHA für deine Achtsamkeit! heart

Herzlichst,
23_elexier Joanna
Erste Seite Vorherige Seite Seite 2 / 2 (8 - 11 von 11 Insgesamt)