Blog von Claudia Maria Rowenna Steinmann

Trainer
Forenrang: Trainer
zurück

Tanz der Kristalle


Liebe Lichtgeschwister

Vielleicht seid Ihr auch schon auf die Idee gekommen die Kristalle der Wirklichkeit zu tanzen. Bereits bei den 48 Schritten habe ich, ab und zu, die Kristalle in die Natur hinein gezeichnet und dies über Bewegungen meiner Arme und Füsse. Habe es danach jedoch vergessen.

Vor 2 Wochen habe ich spontan einige Kristalle getanzt. Habe mich eingehüllt in einen Kristall. Zeichnete ihn über Bewegungen um mich und spürte und atmete ihn während dem Tanz ein. Ich war so erfüllt mit der Energie des getanzten Kristalls.

So habe ich kürzlich meinem Partner etwa 4 Kristalle abwechselnd vorgetanzt.
Er konnte die Energie des getanzten Kristalls im ganzen Raum spüren und auch genau deuten.

Nun haben wir zu Viert jeweils eine Sequenz den einten Kristall getanzt und dann noch 4 weitere. Jeder von uns konnte auf seine Art ein tiefes Erleben der Kristalle wahrnehmen. Es war wunderschön.

Ich freue mich dies mit Euch teilen zu können

An'anasha für diese wundervollen Energien der Kristalle
An'anasha Sangitar für das Erinnern und Übermitteln dieser Trägerenergien im Universum

Alles Liebe
Rowenna

Kommentare zu diesem Artikel


Liebste Rowenna,

An´Anasha fürs Teilen. Das fühlt sich wunderschön und voller Achtsamkeit an. Tanz ist eine so wundervolle Ausdrucksform clap

Ich singe oftmals die Kristalle und lasse die Töne und Frequenzen dazu einfach aus meinem Herzen entstehen. Ein Rhythmus der Schwingung ergibt sich da ganz von selbst. Auch voller Zauber ...

Sende Dir Elexier,
Esther Lumina love3
Liebste Esther Lumina
Wie schön von Dir dies zu hören. Ich werde dies mit dem Tönen auch mal versuchen. Vielleicht bei einem Waldspaziergang mit meinem Hund Charlie. Eine schöne Idee von dir, da könnten eventuell die Naturwesen begeistert sein.
Umarmung von Shimaa zu Shimaa
Rowenna