Blog von Kerstin Myriel Wittig

Trainer
Forenrang: Trainer
zurück

Ich zeige mein Licht u. gehe einen ersten Schritt nach Außen


OMAR TA SATT liebe golden-blaue Familie,

vor etwas mehr als zwei Jahren führte mich mein Weg unerwartet zur Kryonschule. Zuerst wusste ich nicht, was es ist und es war mir etwas befremdlich. Ich fühlte mich aber irgendwie angezogen. Von einem Moment auf den Anderen bestellte ich mir ganz unerwartet den ersten Schritt und dann ging es los. Es begann eine sehr intensive Zeit und mein Leben - mein Sein - veränderte sich immer mehr. Ich ging die 48 Schritte, die SOL’A’VANA-Schritte, die Pionierschritte und als aktueller Pionier vollzog ich dann den Prozess des HIAM’ANASTRA. Ich durchlief viele Ausbildungen und Schulungen und es waren sehr intensive und bewegende Zeiten und Zeiten großer Veränderungen. Zu Beginn wusste ich nicht, was mich erwartet und ich hätte mir nie vorstellen können, was sich daraus entwickeln wird. Immer wieder wachse ich über mich hinaus, tue Dinge, die ich mir nie zugetraut hätte und es fühlt sich so unbeschreiblich gut an.

Und jetzt kann ich sagen: Ich bin erwacht. Ich bin göttlicher Mensch auf Erden und Schöpfer meiner Realität. Ich bin mir bewusst, wer ich bin. Und es ist unbezahlbar, unbeschreiblich und so wundervoll. Es fühlt sich wunderschön, vollständig, harmonisch an und plötzlich hat sich alles zu einem Ganzen zusammengefügt, das doch ganz anders und dabei umso größer ist.

Ich bin so unbeschreiblich dankbar und erfüllt, Teil der golden-blauen Familie zu sein. Es ist ein Gefühl des Ankommens, des Zuhause-seins in mir entstanden. Auch wenn der Weg immer weiter geht, alles jetzt umso offener ist, so habe ich doch das Gefühl, dort zu sein, wo es mich schon immer hinzog. Ich bin angekommen und gehe doch weiter voran. Und dies umso erfüllter, voller Liebe, Dankbarkeit, Kraft, Vertrauen und Verbundenheit.
Ich danke allen aus der Tiefe meines Herzens, die mich auf meinem Weg begleitet haben, die ich kennenlernen durfte, die mich lehrten und die mir zur Seite gestanden haben. AN’ANASHA.
Besonders danke ich Euch, liebe Sangitar, lieber Heiko und liebes Shimaa-Team. Ohne Euch wäre dies nicht möglich gewesen. Denn Ihr seid es, die das Neue in die Welt bringen und ermöglichen, diesen Weg überhaupt gehen zu können. AN’ANASHA.

Jetzt gehe ich voller Absicht, Vertrauen und tiefer Liebe die Pionierschritte als aktueller Pionier und die SOL’A’VANA-Schritte. Ich bin bereit, meine Aufgabe zu erfüllen und mein Licht in die Welt hinaus zu tragen. Und bereits seit einigen Monaten treffe ich die Vorbereitungen für mein nebenberufliches Wirken. Nach und nach fügten und entwickelten sich die Dinge, ohne dass ich genau wusste, was daraus im Endergebnis entstehen wird, jedoch immer begleitet von einer Ahnung, einer Vision. Dabei kam es immer mehr zu realen Veränderungen und so bin ich nun voller Freude und Erfüllung, meine Aufgabe leben und mit meinen spirituellen Fähigkeiten in der Welt wirken zu können. Ich habe meine Berufung gefunden, die ich schon immer gesucht habe. Und jetzt bin ich bereit für das, was sich daraus weiter entfalten wird. Ich bin bereit, für den Beginn eines neuen Lebens und ich gehe den ersten Schritt nach Außen.
Es ist so unbeschreiblich wundervoll und ich könnte noch Stunden so weiter schreiben.

Schaut selbst, was entstanden ist:
www.dein-lichtstrahlen.de
www.anaschule.com

Sicherlich kommen weitere Dinge hinzu oder es verändert sich etwas. Schaut einfach immer mal wieder vorbei, wenn Ihr möchtet.

Ich freue mich, wenn sich der ein oder andere angesprochen fühlt und bin überglücklich, wenn ich Dich vielleicht etwas inspirieren kann.

Magische Strahlen voller ANA
Kerstin Myriel

Kommentare zu diesem Artikel


39_omartasatt liebe Kerstin Myriel
Ich freue mich immer sehr, wenn ich lese und höre ,das ein golden
blaues Licht ,den Weg nach Außen geht.
Ich gratuliere Dir ,zu deinem wunderbaren Schritt und es fühlt sich sehr
gut an icon_biggrin
Ich selbst habe den'' RUF,, ,diesen Schritt zu gehen ,nach nicht vernommen.
Meine Nachtschichten ,im Altenheim machen mir Freude und ich bringe
da mein Licht und meine Liebe.
Ich wünsche dir von Herzen
einen erfolgreichen Neubeginn yes
02_monaoha
Lady Nada icon_smile
Liebe Kerstin Myriel, 39_omartasatt
ich gratuliere Dir von Herzen zu diesem Schritt. Ich bin beeindruckt, was Du alles für schöne, qualifizierte Ausbildungen in so kurzer Zeit machen konntest. Man fühlt, mit welcher Herzensliebe und Hingabe Du dabei bist. Ich habe mir Deine Seiten angesehen. Sie sind wunderschön übersichtlich, strahlend und einladend. Ich wünsche Dir viele Lichter, die Du begleiten darfst.
Mir geht es wie Corinna Nada, ich bin mit meinem "Brotberuf" von Jesus an einen Platz gestellt worden, wo ich mein Licht und meine Liebe mit Freude einbringen kann.
Ich wünsche Dir viel Erfolg und freue mich so sehr für Dich
Lore Meerle
Liebste Myriel,

ich freue mich total für dich! Du gehst deinen Weg mit soviel Freude und Kompromisslosigkeit - das kann ja nur gut werden icon_smile

Ich finde es auch schön, dass du hier im Forum oft so einfühlsam und liebevoll auf die Beiträge antwortest.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß in deinem Wirken.

Eine liebe Umarmung
Astrid Shan'Adrana
Ihr Lieben,

AN’ANASHA für Eure lieben Worte. Ja, es fühlt sich tatsächlich wie ein Neubeginn an. Und ich kann so gar nicht greifen, was kommen wird und wie es sein wird. Aber es fühlt sich so gut an und ich freue mich auf das, was kommt.
Auch bin ich gespannt, wie es sich mit meinem Beruf verhalten wird. Ich arbeite ja Vollzeit in meinem erlernten Beruf und das wird vorerst auch so bleiben. Ich erkenne immer mehr, dass ich auch hier eine Aufgabe habe, mein Licht einbringe und mich dadurch auch selbst weiterentwickele.

Ach, es stehen so spannende Zeiten vor uns. Was wird sich verändern? Wie wird es sich verändern? Im Kollektiv, bei den Menschen und in mir.

Ich wünsche Euch alles Liebe und freue mich, Euch beim Festival zu sehen
Kerstin Myriel