zurück

Eva Muriel Sharina Nil

Anschrift

Eva Muriel Sharina Nil
Glärnischstrasse 58
8618 Oetwil am See
Schweiz

Kontaktdaten

Telefon41 44 929 00 31
E-Mail-Adresse:eva-sharina@gmx.ch

Ursprung

Ursprungsname:  Sharina
Namensbedeutung:  Goldener Engel
Kosmische Eltern:  Chamuel und Sherin
Herkunft:  Sternensaat

Kryonschule Qualifikationen

Lichtarbeiter, Bioenergietherapeut, Meister der Bioenergie, Erdheiler, Heiler der Syronfrequenz, Zusammenkunft, Magier der Neuen Zeit, Heiler der Neuen Zeit, Botschafter der Ursprungsfrequenzen, Hiam'Anastra - Meister der Aspekte, SHEN'A'MAA, SHAN'THIE'MAA, TORA'AN'TARIA

4 Bilder
Tara
Maria
 
 



Über mich

Ich bin Sharina
Ich bin ein Goldener Engel und stamme aus der Sternensaat, dem grossen Gitternetz der Liebe, welches das ganze Universum durchzieht.
Mein kosmischer Vater ist Chamuel, das grosse Licht der Liebe.
Meine kosmische Mutter ist Sherin, das weise Wesen von der Venus.
Mein Hohes Selbst ist Shakti. Ich bin Trägerin der weiblichen Energie und tief verbunden mit der Welt der alten Götter und Göttinnen.
Ich bin an einem 15. August geboren, an Maria Himmelfahrt.
Am 8. Dezember 1983, an Maria Empfängnis, hatte ich eine innere Schau, die meine Lebensplanung durcheinander brachte und mich auf ganz andere, ungewohnte Wege führte. Meine Suche begann, dieses tiefe innere Erleben zu erfassen und erforschen und mit den daraus resultierenden "medizinisch nicht relevanten" Symptomen umzugehen. Ich musste meinen geliebten Beruf als Musikerin aufgeben. Heute fügt sich vieles zusammen, was ich auf diesen Wegen erlebt und erfahren habe.

Mein Lebenssatz lautet: Dein Wort verkündet die Liebe und Heilung, nutze diese Gabe in jeder Inkarnaion.
Mein Farbstrahl leuchtet Rosarot
Meine persönliche Zahl lautet 1951, daraus resultiert die Zahl 7, sie steht für Schutz

Meine Enelsgruppe:
Mein Goldener Engel ist    Jesus Christus
Allmachsaspekt:   Sherin                        Spirituelle Ebene:   Maha Cohan
Fähigkeitsaspekt: Jesus Christus          Mentale Ebene:      Buddha
Seelenaspekt:      Kuthumi                      Emotionale Ebene: Noah

Tibetischer Buddhismus
Obwohl tief in der europäischen Kultur und Spiritualität verankert, führte mich mein Weg zum tibetischen Buddhismus. Erinnerungen wurden wachgerufen sowohl an Praktiken wie auch an Menschen, die mir persönlich vertraut sind und nahestehen. Durch Freundschaften, die in dieser Zeit entstanden sind, habe ich die tiefsten Einblicke in die praktisch gelebte und sich ständig weiterentwickelnde Lehre gewonnen.
Ich habe Belehrungen und Übertragungen aus allen Traditionen bekommen, die ich als gleichwertig und sich ergänzend betrachte. Deshalb gehöre ich keiner bestimmten Linie an.
In der buddhistischen Philosophie liegt eine unglaubliche Klarheit und Weisheit. Es ist eine Geistesschulung, die auf Logik beruht, die experimentiert, untersucht und argumentiert.
Der tibetische Buddhismus ist mir gerade im heutigen Zeitgeschehen eine sehr wertvolle Wissens- und Erfahrungsquelle.

Bei der buddhistischen Zuflucht bekam ich die Namen Sherab Dölma. Sherab (Sanskrit "Prajna") bedeutet Weisheit, Dölma (die Befreierin) ist die Grüne Tara, eine der wichtigsten weiblichen Gottheiten im Buddhismus.
Im tantrischen Mandala bekam ich den Namen Bhucari, das ist die Göttin, welche die Verbindung zur Erde herstellt und alles durchleuchtet, was der Transformation bedarf.

Atem- und Meridianarbeit
Ich hatte den Wunsch, mehr über das Atemgeschehen und die damit verbundenen Vorgänge körperlicher und seelischer Art zu erfahren. Atem- und Körperübungen bringen das Prana in den Energiekanälen zum Fliessen. Dieses Wissen wird seit jeher in spirituellen Lehren vermittelt und praktiziert.
In meiner Ausbildung zur Körper- und Atemtherapeutin lernte ich mit einem Meridiansystem zu arbeiten, welches in der Achse verläuft. Damals war mir noch nicht bewusst, dass genau diese Interpretation des Meridiansystems für die Neue Zeit von Bedeutung sein wird. Ich erkannte, dass in diesem System ein noch gar nicht wirklich ergründetes Potenzial liegt. Es spricht diejenigen Menschen an, die bereit sind für einen Bewusstseinsprozess.
Als ich mit der Elise Energie und den Botschaften über das neue Meridiansystem vertraut wurde lag es auf der Hand, mein Wissen zusammenzutragen und zu nutzen, zu experimentieren und daraus die Neue Meridianarbeit zu entwickeln.


Beruf
Weitere Qualifikationen (nebst den oben erwähnten)

- Elise Energie, bei André Nama‘Him Meyr, www.celeson.com
- Aura- und Lichtkörperarbeit, Timeline, Magie und Manifestation bei Anja Sina Scheer, www.creativechangework.de
- Dipl. Körper- und Atemtherapeutin LIKA, www.lika.ch. Die Körper- und Atemtherapie basiert auf der Meridian- und Atemlehre, Psychotonik und Eutonielehre von Prof. Dr. med. Volkmar Glaser
- Tibetischer Buddhismus, altindische Tantras
- Musikerin, Lehrdiplom für Oboe. Konzerttätigkeit. Lehrtätigkeit für Oboe, Klavier und Saxophon

Meine Angebote

Schulungen für die Neue Zeit
Diese Schulungen machen dich stufenweise mit den Energien der Neuen Zeit vertraut. Sie dehnen dein Bewusstsein aus und vermitteln dir viele Informationen über die Neue Zeit.

  • HIAM’ANASTRA, das Verbinden der Aspekte in 11 Sitzungen, ein schneller und sehr kompakter Weg ins Erwachen.

12 vorbereitende Sitzungen
Ich habe diese 12 Sitzungen kreiert, um die wichtigsten Grundlagen und Techniken für das spirituelle Wirken mit den Energien der Neuen Zeit zu vermitteln. Sie sind eine hervorragende Vorbereitung für das HIAM’ANASTRA, die SOL'A'VANA Schritte, das Arbeiten mit Elise, das Wirken mit den Kristallen der Wirklichkeit etc. Ich erkläre die Energiesysteme und wie sie funktionieren. Zahlreiche Übungen dienen dazu, dass du selbständig mit den Neuen Energien wirken und arbeiten lernst. Die wichtigsten Themen darin sind: Eigenenergie, Schutz und Abgrenzung, Erdung, Reinigung der Systeme, das Vereinigte Chakra, sowie das Öffnen und Aktivieren von höheren Bewusstseinszentren.

Ursprungsenergie
Jeder Mensch hat seine ureigene Energie. Sie ist persönlich, individuell und einzigartig. Es ist dein ursprüngliches Sein als Hohes Licht auf Erden. Als Botschafter der Ursprungsfrequenzen und der persönlichen Engelsgruppe (SHAN’THIE’MAA) analysiere ich die persönliche Ursprungsenergie und gebe Hilfen, diese ins Leben zu integrieren. Die Ursprungsenergie setzt sich zusammen aus:
  • dem Ursprungsnamen, der Herkunftsfrequenz und den kosmischen Eltern
  • dem Lebenssatz, dem Farbstrahl und der persönlichen Zahl
  • der persönlichen Engelsgruppe bestehend aus sieben Engeln. Sie sind eng verbunden mit deiner Ursprungsenergie

Diese Informationen werden auf Anfrage von Sabine Sangitar gechannelt. Im Verlauf der spirituellen Entwicklung wirst du dich immer tiefer mit deiner Ursprungsenergie verbinden und immer weitere Entdeckungen darüber machen.


Heilsitzungen

In einer Heilsitzung  kommen meistens verschiedene Methoden zur Anwendung.
Heilung und Bewusstseinsentwicklung sind kaum voneinander zu trennen, sie gehen Hand in Hand. Jede Heilung beinhaltet einen Bewusstseinsprozess, jede Bewusstseinsausdehnung bedeutet auch Heilung.

  • Das neue Meridiansystem in der Lichtarbeit der Neuen Zeit

Das Merididansystem verändert sich im Zeitenwandel, wie alle anderen energetischen Systeme auch. Meine Meridianarbeit ist Teil des Prozesses der Anpassung der Energiesysteme an die Neue Zeit.
In der Neuen Zeit wird das Meridiansystem auf die Achse ausgerichtet. Das heisst, dass die Energie der Meridiane durch die ganze Achse fliesst, von unten nach oben, und von oben nach unten.
Im Unterschied zu den meisten traditionellen Systemen werden damit nicht die Elemente ausgeglichen: Der Ausgleich der Energie geschieht hier zwischen Yin und Yang, sowie der physischen, emotionalen, mentalen und spirituellen Ebene.
Durch Dehnung entlang der Meridianlinien ergeben sich Haltungs- und Bewegungsformen, die dem persönlichen Ausdruck des Menschen entsprechen. Es geht um Bewusstwerdung der Körpersprache und die Befreiung von übernommenen Mustern. Heilung und Bewusstwerdung gehen Hand in Hand.
Mit der Elise Energie fliesst magnetische Liebesenergie ins Meridiansystem ein und verbindet die Ebene des körperlichen Ausdrucks mit dem persönlichen ursprünglichen lichtvollen Sein.

Die Einweihung in den Elisekanal ermöglicht dir den eigenen, direkten Zugang zur Elise Energie. Du lernst die Mila Impuls Behandlung an dir selbst und anderen Menschen anzuwenden.

Die Verbindung mit der Ursprungsenergie setzt einen tiefgreifenden Prozess in Gang. Da die Elise Energie über den Ursprungsaspekt fliesst, verbindet sie die Ebene des körperlichen Ausdrucks mit deiner Ursprungsenergie, deinem persönlichen lichtvollen Sein, deinen individuellen Aufgaben und Fähigkeiten.

Ich vermittle viele energetische Körperübungen für die individuelle Anwendung. Damit kannst du deine Energiesysteme ausgleichen, andererseits ermöglichen sie dir auch, dich ganz gezielt auf bestimmte Situationen einzustellen wie z. B.: Erdung, Eigenenergie und Abgrenzung, Aufnahme von Energie (Kanäle öffnen), Loslassen, in Verbindung treten, Herzöffnung und vieles mehr.

Diese Meridianarbeit der Neuen Zeit habe ich über viele Jahre selber entwickelt. Weitere Informationen dazu findest du in "Meinem Blog".

  • Aura- und Lichtkörperarbeit
  • Heiler der Neuen Zeit
  • Syronfrequenz
  • Timeline, Klärung früherer Inkarnationen
  • TORA’AN’TARIA, das neue Chakrasystem

Interessen