Gemeinsame Lichtmeditationen  :: 
Gemeinsame Meditation, heute um 23h *Die Schönheit in den kleinen Dingen*
 Nach oben

  • Omar ta satt ihr Lieben,

    heute ist es wieder soweit. Einmal in Monat verbinden wir uns um die Energien der geistigen Welt zu empfangen bei dieser Meditation. Heute geht es darum die Schönheit in den kleinen Dingen, die uns umgeben und die in uns sind, zu erkennen. Sich zu besinnen. Wahrzunehmen. Anzuerkennen. Anzunehmen. Dankbar zu sein. Denn das Große spiegelt sich im Kleinen.

    Freue mich auf nachher!
    Von Herz zu Herz
    Martina Shana



    Termin: 11.11.2018
    Fokus: Die Schönheit in den kleinen Dingen heart
    Zeit: 23:00h - 23:23h


    https://scontent.fmuc3-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/44112950_1338803516274205_1096549290047700992_n.jpg?_nc_cat=103&_nc_eui2=AeEiBhDBwGT_LanHVqBWhxnTFp3UT94dFmwWaKdtIDp20FyyiFFzA1EpzN2DoIplzBaK1qFhbhdYDT14eU_I4X69T92PIds9Dl5xfrEWEkKNkw&_nc_ht=scontent.fmuc3-1.fna&oh=0225e596b8199d37fa96925407f55257&oe=5C6C22D3

    In allen kleinen Dingen ist Schönes verborgen,
    im winzigsten Atom spiegelt sich das Große,
    das Universum, der Kosmos
    Wenn Du Dir erlaubst,
    die Welt
    mit anderen Augen zu erblicken,
    zu schauen,
    zu betrachten,
    Dich einzulassen,
    findest Du das göttliche Lachen
    in Allem.
    In jedem Gras,
    in jeder Bewegung,
    das Schöne, das Einzigartige, das Wahre.
    Im Kleinen
    eröffnet sich Dir,
    Dein Blick auf die Welt.
    Kannst Du das Schöne darin sehen?
    Denn es ist ein Spiegel Deines Inneren.
    Das, was Du im Außen erkennen kannst.
    Fange im Kleinen an.
    Denn darin verbirgt sich Großes.


    Folgende Energien werden übertragen:
    Spiegelung, Wahrheit, Klarheit, Sinn für das Schöne, Feinheit, Sanftheit, Verbundenheit, Kosmische Energien der Gnade und Einheit, Dankbarkeit


    Folgende Klänge wurden für die Meditation ausgewählt:
    https://www.youtube.com/watch?v=Vhq_rU4gSUA
    https://www.youtube.com/watch?v=1MPRbX7ACh8
    oder tauche in die Stille Deines Herzens ein.


    Die Teilnahme ist kostenlos.
    Voraussetzung: ein offenes Herz
    Ort: in Deinem Herzen
    Weitersagen ist ausdrücklich erwünscht. Je mehr wir sind umso kraftvoller ist die Meditation.
    Ablauf: Stimme Dich auf die gemeinsame Meditation ein und verbinde Dich um 23h mit der geistigen Welt, mit mir, Martina Shana, und den Teilnehmern der Meditation. Dies geschieht über Deine Absicht. Begebe Dich in Dein Herz und empfange die Energien.

    Einladung auf Facebook zur Meditation:
    https://www.facebook.com/events/531227917302042

    03_ananasha

    Von Herz zu Herz
    Martina Shana

  • Das war schön mit Euch! So sanft und klar!
    Danke von >Herzen< an alle, die dabei waren!
    hier ein kleiner Rückblick:

    Solch liebevolle und umarmende Energien begannen zu Beginn der Meditation einzufließen. Tröstend, umarmend, durchflutend, erhellend, verdrängend die Nebelschwaden der Dualität, die sich vor allem im Bereich des 6./7. Chakras zeigten. Transformierende, auflösende Energien begannen diese Nebel zu lösen, ganz zart, ganz liebevoll. Der mentale Trichter wurde gereinigt. Um sich auf das Wesentliche besinnen zu können benötigt es einen klaren Verstand, der nicht von dualen Energien vernebelt ist, der klar sehen kann, was wirklich wichtig ist.


    Gleichzeitig begann die sanfte Klärung des Herzchakras und die Reinigung des emotionalen Trichters zwischen Herzchakra und 3. Auge. Zudem wurden blockierende Strukturen aus dem Wurzelchakra transformiert. Es entstand ein ganz sanfter Lichtstrom, der durch das ganze System floss, sehr klärend, aufrichtend, beruhigend. Dieser Lichtstrom ermöglichte es jedem Teilnehmer in dem Maße wie es für ihn gut und richtig war neue Erkenntnisse zu sammeln. Es entstand ein lichter Raum, in dem sich Zusammenhänge, Bilder und Farben zeigten und folgende Botschaft der geistigen Welt wurde übertragen:


    >>Wenn ich Dir in die Augen blicke, erkenne ich mich in Dir. Es spiegelt sich alles in Dir. Jede Erfahrung, jede Farbe, jede Schwingung, jedes Gefühl, jede Emotion. Mal ganz klein, mal ganz laut. Doch immer gefärbt von Deiner Farbe, Deiner Schwingung, Deiner idealen Lichtstruktur erfährst Du das Menschliche, sowie das Göttliche auf Deine individuelle Art und Weise. Es spiegelt sich alles in Dir. So wie Du die Welt wahrnimmst, kann sie niemand wahrnehmen. Anhand Deiner Erfahrungen, durch Deine individuellen und kosmischen Prägungen, formten sich Deine Wahrnehmungsfilter und daraus entsteht das was Du *Blickpunkt/Sichtweise* nennst. Erhebe Dich aus Deinen eigens gebauten Schleiern und versuch auch einmal andere Blickpunkte einzunehmen - vielleicht erleichtern sie Dein Leben in dem ein oder anderen Bereich. Andere Menschen, die Du vielleicht bewunderst und magst, wie nehmen sie die Welt wahr? Lasse Dich inspirieren von Menschen, die inspirieren. Es sind andere Sichtweisen, die auch Dir zugänglich sind. Und diese können ALLES verändern. Es benötigt manchmal nur einen Schritt. Eine andere Sichtweise. Einen neuen Gedanken. Und daraus entsteht etwas Großartiges. Nimm Dein Leben in die Hand. Aus Kleinem entsteht Großes. Es sind die kleinen Schritte, die in Achtsamkeit gegangen werden, aus denen etwas Großes entstehen kann. So ist es. An*anasha.<<


    Erkenntnisenergien dehnten sich zum Abschluss aus und entfalteten sich.

    Ich bedanke mich bei jedem Teilnehmer - ihr ermöglicht diese gemeinsamen Meditationen! An*anasha von Herzen!

    Darauf aufbauend widmen wir uns am 12.12.18 dem Thema: Eine neue Sichtweise
    Mehr dazu hier: die-neue-erde.com

    Ich freue mich schon sehr darauf und wünsche Euch bis dahin eine besinnliche und wunderschöne Zeit!
    Von Herz zu Herz
    03_ananasha
    Martina Shana



    editiert von: Martina Shana, 12.11.2018, 00:12 Uhr