Erwachen  :: 
Verkünder
 Nach oben

gehe zu Seite: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 [+1]

  • Omar ta satt, liebe Familie, heute habe ich einen Impuls bekommen, den ich hier gleich mal umsetze. Der Impuls war verbunden mit einer dicken Gänsehaut, das ist für mich immer das körperliche Signal , das etwas richtig und wichtig ist? Nun aber zum Impuls an alle Verkünder ,wir wirken durch unser gesprochenes Wort, und es wäre schön wenn wir uns kennen lernen und austauschen. Wer von euch dies gerne tun möchte kann sich gerne bei mir melden und wir schauen was die Geistige Welt aus diesen Kontakten entstehen läßt. Grüße von Herz zu Herz Monika Myriel
  • 39_omartasatt liebe Monika Myriel

    Ein Verkünder zu sein ,trägt auch eine hohe Verantwortung
    in sich . Achtsamkeit der Worte ,die gesprochen werden .
    Diese Energien kann aus meiner Erfahrung ,in beide Richtungen
    bewegt werden ,da ist hohes Bewusstsein gefragt .
    Aus der Liebe gesprochen ,heilend ,liebend ,tragend .
    Unbewusst ausgesprochen ,reagiert die Energie auch .
    Meine ganz persönliche Erfahrung .
    Es ist diese innere Macht und zu lernen ,damit zu leben .

    In Verbundenheit
    Nada 02_monaoha 57_Jesus_Christus
  • Omar ta satt. Ich bin ein Verkuender - 1893 und ich bin auch Magische Kraft. Das Wort bei mir ist sehr stark - gesprochene und geschriebene. Es hat die Kraft der Manifestation. Als Verkuender habe ich immer gewirkt, auch mit dem Wort habe ich immer gewirkt. Es ist - immer voraus zu sein, ueber die Dinge zu sprechen, die noch nicht da sind, und sich immer treu zu bleiben. Das erfoerdert enorme Klarheit und Neutralitaet. Nicht das sagen, was die Menschen hoeren wollen, aber das, was der Geist mir zufluestert. In der Jetzt Zeit verkuende ich Quin?Taas, unsere neue Welt. Ich weiss, wie es sein wird. Die Seelen der Menschen nehmen es mit Dankbarkeit auf, sie warten schon darauf. Mit dem Wort kann ich auch Bilder mahlen. Es ist wie im Maerchen, und das moegen die Menschen auch, das verstehen sie auch. Es ist sehr kreativ, und es macht mir grossen Spass.
    An?anasha fuer dein Impuls, es hat mir viel ueber mein Wirken gezeigt. Ich bin gluecklich, ein Verkuender zu sein, ein guter Bote
    Ich bin Shira, Magische Kraft
  • Liebe Nada, ja das ist auch meine Erfahrung, es braucht ein hohes Maß an Achtsamkeit und ich freue mich das diese Achtsamkeit in mir gewachsen ist und ich genau spüre wenn die Worte aus dem Herzen kommen haben sie entsprechen Kraft.
    Liebe, Shira, wie schön , das du dich meldest. Ja, die Erfahrung habe ich auch schon gemacht, über Bilder zu sprechen hat eine ganz tolle Wirkung .So hab ich es selbst auf meinem Weg auch gezeigt bekommen. Genau das war meine Intension den Impuls gleich umzusetzen. Über den Austausch können sich so Puzzelteile zusammensetzen, da jeder seine eigenen Erfahrungen und Lernaufgaben hatte und daraus kann sich dann ein Ganzes zusammenfügen .
    AN'ANASHA euch beiden Grüße von Herz zu Herz Monika Myriel
  • 03_ananasha liebe Myriel

    So habe ich auch gesehen ,das die Energien immer
    schneller reagieren .
    Einmal ,hat mich eine Kollegin sehr beschimpft . ich stand vor ihr ,habe sie
    angeschaut ,ohne Worte.
    Ich habe sie einfach angeschaut und mehrmals einfach nur gedacht .
    ''Frau Du bist so krank ,so krank ,,
    Einen Tag später kam die Krankmeldung .
    Sie war 4.Wochen sehr krank .
    Es hat mich nachdenklich gemacht ??

    Achtsamkeit ...Liebe ..Vergebung ..
    Nada 02_monaoha 57_Jesus_Christus
  • Liebste Nada,

    AN'ANASHA für deine Worte der Achtsamkeit verliebt !

    Herzensgruß Mareia
  • 39_omartasatt liebe Monika Myriel,
    danke für Deine Idee und Anregung, die ich sehr schön finde. Ich gehöre laut meiner Lebenssatzzahl 8 grundsätzlich ebenfalls zu den Verkünderinnen... grundsätzlich deshalb, weil ich hier noch Wachstumspotenzial und bislang eher in kleinerem Rahmen in Worten "verkündet" habe. Doch ich arbeite derzeit sehr daran, überwinde - Impulsen folgend - immer wieder meine "Sicherheitszonen", dehne sie aus, auch wenn mir das noch immer nicht leicht fällt. Zuviel ist wohl in meiner und unserer (?) Vergangenheit geschehen, was uns das "Verkünden" vergällt hat ... Doch die Zeit ist nun gekommen um Vergangenes loszulassen und unser Potenzial wiederzuentdecken und zu entfalten ... im Blog von Joanna Mara schreibt sie von einer so originellen wie zutreffenden Geschichte, wie ein Adler glaubt ein Huhn zu sein ...

    Was das kennenlernen betrifft: werden wir uns im Juni in Wien treffen wie im Blog von Claudia Saviera angedacht?

    So wünsche ich uns viel Segen, Weisheit und Mut
    03_ananasha 12_osam 23_elexier 10_eschata 45_nektum
    love3 winke Vera Lijana



    editiert von: Vera Lijana, 02.06.2018, 07:49 Uhr

gehe zu Seite: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 [+1]