Unsere neue Welt  :: 
Die El'Achai Friedens(zug) Energie dehnt sich aus
 Nach oben

gehe zu Seite: [-1] 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 [+1]

  • Ja lieber Nama'Him, liebe Enja, ihr Lieben alle,

    ich habe gestern das Bild eines Ruderers gesehen, der sein Boot alleine nur mühsam im Wellengang bewegen konnte. Ich habe gesehen, wie zahlreiche Schwimmer um das Boot herum erschienen sind und es mit vereinter Kraft leicht fortbewegt haben. Und ich habe gefühlt, wie die Qualität dieses Miteinanders den eigentlichen Treibstoff darstellt, den sich auch die Friedenszuglokomotive wünscht.

    Dieser Treibstoff ist, glaube ich, gleichzeitig das, was uns erwartet, wenn der Zielbahnhof erreicht ist, wenn wir gemeinsam in den Zielbahnhof eingefahren sind.

    Als Lichtarbeiter kennen wir die Essenz dieses Treibstoffes. Gemeinsam, Hand in Hand, diese Essenz leben und gebündelt in ein Projekt einfließen lassen, durch das die Friedensenergie ausgedehnt und greifbar gemacht wird, durch das in den Ländern an der Strecke der Großen Fahrt etwas bewegt wird, trägt dazu bei, spirituelles Bewusstsein in die Materie zu bringen.

    03_ananasha 56_savier
    Soran
  • Lieber Soran lieber Nama?Him ihr lieben alle

    Eben zurück vom gemeinsamen Wirken in Augsburg bin ich tief berührt von der Wirklichkeitsenergie und Liebe, die Bluestar2 , dieser wunderschöne Zug ausstrahlt. Es ist wirklich eine neue Ebene , die unser liebstes El?Achai Friedensprojekt nun erreicht hat. Und es werde noch viele Wunder geschehen.

    War echt schön euch alle zu sehen, die Gespräche, das Gemeinsame Wirken und Brisammensein.
    Ja Hand in Hand.

    Mögen noch viele goldenblaue Lichter ihrem Herzen folgen und sich uns anschliessen.
    grouphug
    Alles Liebe
    El?Achai
    Enja
  • Ihr Lieben,

    gerne teile ich noch einige Neuigkeiten aus den letzten offiziellen El'Achai Friedenszug News mit euch.

    Unter dem Titel "Neue Türen öffnen sich" sind darin einige Themen angesprochen worden, die hier schon vorgestellt worden sind. Zwei weitere möchte ich hier kurz anführen:

    El'Achai Reise in den Nahen Osten
    Um das Öffnen von Türen wird es auch bei einer kurzfristig für den Herbst organisierten Mitgliederreise des El'Achai Frieden und Freiheit e.V. Deutschland und des Vereins El'Achai Frieden und Freiheit (Schweiz) gehen. In drei Ländern des Nahen Ostens werden sie weitere Vorbereitungen für die Große Reise durch 18 Länder treffen.

    Das große El'Achai Friedensprojekt
    Ein Pfeiler dieses Projekts ist die Bereitstellung neuer Technologien, u.a. im Bereich der Antriebstechniken. In diesem Projektteil hat es in der jüngeren Vergangenheit nun weitere Fortschritte gegeben, darüber können wir evtl. schon im nächsten Newsletter mehr berichten.

    Bei dieser Gelegenheit möchte ich auch auf die neu gestaltete Friedenszug-Website hinweisen - www.el-achai.com

    03_ananasha
    Soran
  • Ihr Lieben,

    immer wieder unternehmen Gruppen von Friedensboten Aktionen, um die Friedensenergie auszudehnen, so vor einigen Tagen eine Gruppe in Bern. In der Energie von El'Achai wurden Friedenszug-Luftballons verteilt und Informationen über das Projekt weitergegeben.

    http://up.picr.de/33867086pa.jpg

    http://up.picr.de/33867088dz.jpg

    Der Weg des Friedenszuges begann energetisch in Nyroos; für mich bedeutet das Projekt heute, dafür zu wirken, dass Umstände der Dualität, die das Hervorkommen von Quin'Taas noch erschweren, auf Ebene des Projekts in der neuen Schwingung gelöst werden oder, anders ausgedrückt, dass die Schwingung von Quin'Taas im Friedenszug einen Verankerungspunkt findet von dem aus sie sich dann ausdehnen kann.

    03_ananasha 56_savier
    Soran
  • Lieber Soran, liebe goldenblaue Familie

    Ja, das war echt so berührend, diese Energien unseres liebsten El'ACHAI Friedensprojektes nach aussen zu tragen. Es war eine quin'taastische Stimmung. Es gab viele Herzensberührungen und Gespräche über den Frieden. Wir haben mit Menschen verschiedener Rasse, kleine Kinder und auch viele Erwachsene gesprochen. Es war gelebte Wirklichkeit.

    Bin sehr dankbar ein Teil dieses Projektes sein zu dürfen.

    solavana

    Liebe Herzensgrüsse
    Enja
  • Ihr Lieben,

    viele von euch haben die Vorstellung der 2. Garnitur des Friedenszuges vergangenes Wochenende beim Festival miterleben können. Es wird diese Garnitur sein, die mit einer neuen Antriebstechnologie ausgestattet und bei den längeren Reisen, so auch bei der Großen Reise durch 18 Länder, zum Einsatz kommen wird. Die erste Garnitur mit der Dampflok Bluestar 1 ist für kürzere Reisen/Fahrten vorgesehen.

    Hier ein Bild des Modells von Bluestar 2, das beim Festival am Friedenszugstand zu sehen war

    http://up.picr.de/33989016uf.jpg

    Gestern fand ich folgende Aussage zum Thema Frieden, die den Stellenwert des Friedens auf Ebene der Menschheit insgesamt hervorhebt:

    "Frieden ist eine der essentiellen Grundlagen, auf denen die Neue Welt aufbaut. Erst wenn wir zum Frieden zurück gefunden haben, sind unser mentaler Geist und unser Herz in der Lage, klar zu sehen" (Emmanuel Dagher)

    Seit gestern befindet sich eine Reisegruppe in Nahost, um dort weiter im Sinne des Friedenszugprojekts (www.el-achai.com) zu wirken. Ich werde ab morgen hier im Forum darüber berichten.

    03_ananasha solavana
    Soran



    editiert von: Manfred Soran, 05.10.2018, 07:27 Uhr
  • An'Anasha lieber Soran !

    icon_smile
    Leoni

gehe zu Seite: [-1] 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 [+1]