Kryonfestivals  :: 
Kryonfestival
 Nach oben

gehe zu Seite: [-1] 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10

  • Liebste Sangitar
    An' Anasha für das wundervolle, energetisch stärste Festival. Ich wurde sehr stark berührt.
    Einfach einzigartig in seiner Strahlkraft. Der Anashkastein zeigt seine Wirkung, ich habe ihn ins Bett
    gelegt. Bin einfach immer wieder dankbar für die Hochenergetischen Geschenke die die Geistige Welt
    für mich bereit hält. Wir sehen uns auf den höheren ebenen.

    Ich sende Dir und dein Team ein goldenes An'anasha

    Elexiergrüsse von Noran
  • Ihr Lieben,

    heute stelle ich die weiteren Informationen über das Kryonfestival, die Sangitar beim Pionierabend gegeben hat, hier ein:

    Zitat

    Danke für das schöne Feedback im Forum und über die Briefe, die ich alle gelesen habe. Ich habe mich sehr, sehr gefreut.
    Die Informationen sind sehr spannend, wie ich finde. Die Stärke der Entladung geballter Energieeinstrahlung war bei Ro'Daas am höchsten mit dem Channeling der Vereinigung der Weißen Priesterschaft.

    Das Channeling, das vielleicht nicht in dieser geballten Form Energien verteilt hat, aber nachhaltig am allerstärksten und intensivsten war, am allermeisten bewirkt hat und am meisten Energien eingebettet hat, war das von Lady Shyenna. Sie hat bei ganz, ganz vielen Menschen sehr, sehr viel im Bewusstsein verändert.

    Es gab Momente bei zwei Channelings, wo die Energie so stark war, dass sich die Energie der Geistigen Welt etwas zurückgenommen hat, da sie nicht wusste, was bei einer so intensiven Energie passiert. Das war sehr spannend. Abgesehen davon, dass das Channeling tief berührend war, da ein so großes Bewussstsein uns wieder einmal gezeigt hat, wie klein doch unser Bewusstsein mit unserem Denken, Fühlen und Bewertungen ist. Ich fand die Aussage, dass Lady Shyenna genau weiß was und zu welchem Zeitpunkt sie tut, sehr berührend.

    Sehr intensiv und mit sehr viel Veränderung im Lichtkörper einhergehend war das Channeling von Melek Metatron über die Merkaba. Das ist eine Energie, die noch nicht abgeschlossen ist. Dies wird eventuell bei einem Schritt nochmals aufgenommen. Während des Channelings ist eine Öffnung entstanden, die es möglich macht, dass die Energien, die die Merkaba braucht, um sich völlig zu entfalten, aufgenommen werden können.

    Besonders war, dass es intensive Segnungstropfen gab, die schon sehr viel bewirkt haben.

    Das Freitagsseminar war sicherlich eins der intensivsten und hat sehr viel im Bewusstsein verändert.

    Am allerstärksten war der Walk-In. Was einzigartig war und mich besonders berührt hat war, dass der Walk-In energetisch operiert hat. Das hat es zuvor noch nie gegeben. Er hat 144 (die Zahl ist sicherlich eine Metapher) körperliche Operationen vorgenommen, wie z.B. Tumore und in den Bereichen der Energiefelder. Er hat viel an den Synapsen gemacht, Verbindungen geschaffen zur Antakarana. Es war das allererste Mal, dass ein Walk-In operiert hat. Natürlich hat er noch mehr bewirkt.


    Viele liebe Grüße von Sangitar icon_smile . 03_ananasha

    Alles Liebe
    Soreia
  • An'Anasha liebe Soreia! 03_ananasha 03_ananasha 03_ananasha

    Birgit Leoni
  • Liebste Soreia,

    ein großes goldenes AN'ANASHA für das Einstellen dieser so wunder-vollen und nährenden Informationen! Und dann auch noch heute an Christi Himmelfahrt! Wie liebevoll von dir!

    Und AN'ANASHA dir, liebste Sangitar, für alles, alles, alles - ewiglich! Und ganz vor allem, dass du da bist! Was für ein großes Glück!!! Was für eine Gnade!

    In tiefer Liebe und Dankbarkeit - ewiglich!!!!

    Sharina verliebt

gehe zu Seite: [-1] 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10