Erwachen  :: 
Bin ich Erwacht?
 Nach oben

gehe zu Seite: 1 - 2 - 3 - 4 [+1]

  • Hallo OMAR TA SATT alle zusammen

    das erste mal das ich hier schreibe..
    hatte bis jetzt immer schiss davor hier etwas zu schreiben oder mich einzubringen.. hab ich noch immer.. aber egal ich schreib jetzt mal einfach.. ich fühlte mich wohl noch nicht spirituell oder erwacht genug.. icon_lol doch etwas drängt mich heute zu schreiben..
    ich habe die 48 Schritte druchlaufen.. doch fühle ich mich gerade so gar nicht erwacht icon_lol .. es scheint als würden mich die Zweifel quälen.. icon_confused icon_frown wie ein zäher schleier der sich über mich legt und mich fest in seinen Bann halten will und nur ab und zu strahlt das gleisende Licht hindurch..

    ich habe mit meinen Schritten 2016 im Oktober angefangen.. und habe seitdem eine richte Achterbahn der Gefühle.. ich durfte wunderschöne Sachen erleben und fühlen.. es ist so eine Synchronizität von Ereignissen zusammen gekommen die mich wirklich verzauberte.. doch nach und nach verblasste dieser Zauber wieder.. diese Erlebnisse haben dann auch immer diesen Zweifel gedämpft .. waren sie oft nur von kurzer Dauer aber doch wunderschön.. wie ein schöner Schmetterling den man fangen will .. doch man erwischt ihn einfach nicht und dann wenn man schon ganz erschöpft ist .. und sich in die Wiese legt zum ausruhen kommt er und setzt sich auf deine Nase icon_lol


    ich habe die Schritte vielleicht mit zu wenig Sorgfalt oder Disziplin durchlafen.. oder ich mach mir einfach ständig zuviel druck .. oder ich sollte einfach mal den Mut aufbringen und mich den Übungen mehr hingeben...

    Sehnsucht als fast ständiger Begleiter..
    Sehnsucht.. nach geborgenheit.. nach liebe.. nach dem Gefühl zuhause zu sein am richtigen Ort zu sein.. in mir zuhause zu sein.. und nach Macht.. Macht mich aus all diesen Fesseln zu befreien und mein Leben selbst zu bestimmen.. oft sehne ich mich nach dieser Anderswelt die voller Zauber und Magie ist wo ich mit meinen Drachen durch die dimensionen Reise und verschiedensten Fabel und Naturwesen befreundet bin.. und die zaubervoll in mein Ohr flüstert "alles ist Möglich" eine Welt die immer ein neues Wunder bereithält und meine Augen ins glitzern und staunen versetzen .. und ich weis auch ganz genau das es so ist.. sie muss direkt hier sein.. eigentlich bin ich doch auch ständig von Wunderen umgeben..warum also gestatte ich meiner Aufmerksamkeit sich immer wieder auf den Mangel zu richten? gibt es doch so vieles wofür ich Dankbar sein kann.. doch sitze ich hier und ertränke mich in Kaffe und Zigaretten.. icon_confused .. anstatt das ich meine Atemübungen und Meditationen mache.. da is meisten immer so ein Kampf.. indem das Rauchverhalten weit vorne im Punktestand liegt .. so als würde ich damit vor mir selbst flüchten wollen.. icon_confused

    Immer wenn ich meine Übungen mache kann ich sehen das sich etwas tut.. dann sehe ich in den Spiegel und meine Augen Leuchten dann in einer besonderen schönen Farbe.. das macht mich dann immer Fröhlich wenn ich meine Augen so schön funkeln sehe icon_smile

    Ich denke es geht um Mut.. Mut es endlich durchzuziehen.. das alte hinter mir zulassen und den Schleier zu durchbrechen..

    Kann mir da vielleicht jemand einen Tipp geben ? icon_rolleyes

    so hatte ich zwar meine Vorstellungsrunde nicht geplant aber egal.. icon_lol

    herzliche Grüße Nama`Des`Taroos



    editiert von: Christian Nama'Des'Taroos, 04.03.2018, 15:01 Uhr
  • 39_omartasatt lieber Nama'Des'Taroos,

    erst einmal freue ich mich von ganzem Herzen für dich, dass du diesen so besonderen Weg gegangen bist. Du hast durchgehalten, weil deine Seele dir ganz sicher diesen Ruf übermittelte, du diesem Ruf deiner Seele, ihren Impulsen folgtest.
    Dass da zunächst ein etwas - ich nenne es mal "mulmiges Gefühl" war, dich hier mitzuteilen, ist doch ganz normal. Wie oft hat man uns gesagt und spüren lassen, wir seien nicht gut genug. Doch du weißt es besser durch jeden einzelnen deiner Schritte und das hat deine Beweggründe sicherlich auch unterstützt.

    Was mir beim hineinspüren in deine Zeilen auffällt ist, dass du ganz gleich, wie dein Leben im Alltag verlief, immer auf das Licht und deine spirituelle Entwicklung, nach der deine Seele strebte, ausgerichtet warst. Dass dich nichts von deinem Weg abhalten konnte.
    Du nimmst meines Erachtens die Impulse deiner Seele sehr gut war. Und wenn ich lese, wie tief du in die Energien eintauchst, wie du sie wahrnimmst, mit wieviel Vertrauen du deinen Weg bis hier und jetzt gegangen bist, dann ist das etwas, wofür du dir auch selbst AN'ANASHA sagen kannst.

    Wir Menschen sind es aufgrund vielerlei Prägungen und Muster gewohnt, mit einem gewissen Druck, mit Verhaltensweisen und Disziplin unsere Wege zu gehen. Doch wer gibt dir vor, dass du anstatt Kaffee trinken Schritte hören, Meditationen und Übungen machen solltest? Das Eine schließt das Andere nicht aus. Gelebte Spiritualität hat nichts mit Strenge zu tun sondern mit Freude an dem, was du tust. Und wenn dir nach Kaffee ist und was auch immer, dann ist das einfach gerade so. Dann genieße diesen Moment. Erlaube dir zu tun, nach was dir gerade ist.

    Es gibt nichts, dass du falsch machst. Es hat dich jetzt bewogen, hier zu schreiben und das ist ein so wertvoller Schritt. Der Austausch mit deiner golden-blauen Familie ist etwas so schönes und wichtiges - doch auch hier gilt es, dir keinen Druck zu machen. Ist es dir nach schreiben, dann schreibe, wenn nicht, dann ist auch das in Ordnung.

    Erschöpfung kann auch mit den Transformationen zu tun haben, wenn du gerade sehr viel für das Kollektiv und für unseren Planeten transformierst. Hier ist zum Einen eine natürliche Abgrenzung ein Punkt und zum Anderen auch die tiefe Erdung auf allen Ebenen, die hilfreich ist und Lichtkörpersymptomen vorbeugt.
    Durch die neuen Erlösungsenergien für den körperlichen Aspekt (ANASHKA) und für die Seele (ANA'ANARAA), durch Shadees (eine intensive Transformationsenergie, die sehr viel Kraft und Stärke zu uns bringt), dazu die wunderbare NA'NAAM Energie (die ursprünglichste magnetische Energie) wird vieles leichter für uns.

    Erwacht bist du ganz sicher und wenn es dir ein Herzensanliegen ist, so kannst du deine Schritte wiederholen, kannst deinen Erwachensschritt nochmals vollziehen und dich ganz frei von jeglichem Druck einfach nur lieben lassen. Deine kosmischen Eltern, dein Hohes Selbst, die 36 Hohen Räte blicken voller Liebe auf dich, sie ehren und achten dich genauso, wie du bist. Wie oft haben die lichten Wesen uns gesagt:

    Zitat

    wenn du dich nur sehen könntest, wie wir dich sehen
    und

    Zitat

    du bist so viel mehr als nur Mensch
    . 02_monaoha

    Und wenn es mal etwas gibt, wo du für dich spürst, ich möchte gerne etwas für mich tun, dass meiner Ausdehnung, meiner Entwicklung gut tut, dann lasse dich von deinem Herzen führen. Lade deine Engelsgruppe, deine inneren Helfer dazu ein, sie sind immer für dich da. Vielleicht bist du gerade am entdecken deiner Selbst und dem vereinen deines hohen Lichtes im göttlichen Menschsein.

    Habe viel Freude bei allem, dass du tust und ich wünsche dir wundervolle Augenblicke dabei. 47_tanatara

    Alles Liebe dir, Fia'Laureen
  • Lieber Nama`Des`Taroos,

    39_omartasatt ,

    ach ich freue mich für dich, dass du die 48 Schritte gegangen bist und die Erwachungsenergie nun in dir zirkuliert.
    Und das tut sie definitiv, auch wenn du es in manchen Momenten nicht fühlen kannst.

    Ich finde es auch so schön und berührend, dass deine Vorstellungsrunde so persönlich und authentisch geworden ist, so schön ungeplant icon_lol . Das ist auch sehr mutig, es zuzulassen und spricht für deine Hingabe.

    Zu deinen Zweifeln möchte ich dir kurz einen Ausschnitt aus einem Channeling von Kryon schreiben:" Vielleicht fühlst du dich manchmal verunsichert und weisst nicht, ob du tatsächlich in tiefer Absicht bist? Wenn du einmal zweifelst, alleine das reicht nicht aus, damit sich die Absicht zusammenzieht. Erkenne, dass die tiefste Absicht dadurch erzeugt wird, dass du dich vertrauensvoll hingibst, auch wenn dein Verstand nicht folgen kann."

    Das ist die zentrale Botschaft im Channeling - MONA`OHA.

    Und das "sehe" ich bei dir schon und immerhin weisst du auch, wo und wie du in die Energie der Wirklichkeit eintauchen kannst. Das Kollektiv wirkt im Moment einfach auch sehr stark und nicht alles, was wir uns als unseren eigenen Schuh anziehen, ist auch wirklich von uns. Deshalb hat Sangitar im letzten Energielagebericht von (in glaube) November 2017 auch die Empfehlung gegeben, Maha`Cohan oft um Energien der Abgrenzung zu bitten.
    Ich weiss, es ist leicht gesagt, mach dir keinen Druck, und doch ist es die Wahrheit.
    Ich persönlich finde es hilfreich, zum Beispiel immer am Morgen meine Absicht zu formulieren (Ich entscheide mich für... in meinem Leben, ICH BIN...) und wenn ich im Laufe des Tages merke, dass kollektive Gedankenströme mich von der Wirklichkeit trennen wollen, ganz klar zu meiner Wahrheit zurückzukehren - aber ohne Druck, sondern mit ganz viel MONA`OHA, dass sich die Wahrheit durchsetzen wird.
    Du weisst ja, das wir golden-blauen Lichter uns auch selber kristalline Strukturen eingebettet haben und einige offenbar nicht zu knapp icon_rolleyes . Wir waren so voller Vertrauen und Hingabe, dass wir uns an unseren Ursprung erinnern, dass wir es schaffen. Aber manchmal fällt es eben doch schwer, wenn das Kollektiv sich zeigt.
    Wir selber sind ja oft unsere grössten Kritiker. Ich sehe aber dein Licht und das strahlt so schön.

    Schön das du da bist love3 .

    Herzensgrüsse
    in ANA und ELEXIER
    Hellena



    editiert von: Marie Hellena, 05.03.2018, 16:56 Uhr
  • 39_omartasatt lieber Nama'Des'Taroos
    Schaue ,was in deinem Leben wirklich wichtig ist
    und erhebe Dich gegen die Dinge ,welche in Deinem Leben
    Disharmonie auslösen.
    Lasse sanft alles los ,was Dir nicht dienlich ist.
    Alles was du in den 48 Schritten gelernt hast ,ist Dir sehr dienlich .
    Nutze es ,weiterhin .
    Spüre die Liebe der geistigen Welt, ist stets gegenwärtig und bereit
    Dir zu dienen ,so wie es Deine Seele erlaubt.
    02_monaoha
    Alles Liebe
    Nada icon_smile



    editiert von: Corinna Nada, 04.03.2018, 20:48 Uhr
  • OMAR TA SATT lieber Nama'Des'Taroos,
    39_omartasatt

    willkommen hier im Forum deiner golden-blauen Familie und schön, dass du deinem Gefühl und dem starken Impuls deiner Seele gefolgt bist. 23_elexier

    Wer kennt sie nicht diese Zweifel, ob das Alles wahr sein kann, diese erlebten (kurzen) Wunder der Wirklichkeit einerseits und ein schneller emotionaler Sinkflug in der Dualität andererseits.
    Du beschreibst das so bezaubernd mit dem Schmetterling - da habe ich mich auch drin erkannt und es hat mich gleichzeitig auch erheitert.
    AN'ANASHA dafür !
    25_gesha

    " Zu viel/zu wenig Sorgfalt, Disziplin, Druck, Sehnsucht ...... ",
    Vertrauen-MONAOHA und Gelassenheit- TANA'ATARA sind die Zauberworte, lass Fünfe grade sein, du machst alles richtig, glaub an dich, ich tue es jedenfalls.
    02_monaoha 24_tanaatara

    Und an Mut fehlt es dir gewiss nicht, hier zu sein und hier zu schreiben.
    Es gibt für alles den richtigen Zeitpunkt, und so wirst du dich jederzeit neu entscheiden können für das, was du dir noch (von dir ) wünschst, Schritt für Schritt ohne (Über-)Forderungen.

    Sei geduldig mit dir selbst, mit dem Menschenlicht, das du bist und das die große und wunderschöne Aufgabe hat, den Frieden auf Erden zu tragen. 17_tarados

    Sonnige Herzensgrüße in der Verbundenheit von ELEXIER für dich
    03_ananasha heart
    von deiner Lichtschwester Shana'O, der Friedensbotin 14_ashtar
  • OMAR TA SATT lieber Nama'Des'Taroos

    es ist so klasse, daß du dich getraut hast!
    Denn vielleicht geht es einigen ähnlich wie dir!?
    Und weil du dich nun getraut hast, trauen sich andere auch!!!
    Ich bin so glücklich, daß du deinen Platz in der Golden-Blauen Familie gefunden hast und der Rest kommt nach und nach!!!
    So wie du die Dinge beschreibst bist du schon mittendrin in der Wirklichkeit!
    Denn deine Bilder sind wunderbar!

    oft sehne ich mich nach dieser Anderswelt die voller Zauber und Magie ist wo ich mit meinen Drachen durch die dimensionen Reise und verschiedensten Fabel und Naturwesen befreundet bin.. und die zaubervoll in mein Ohr flüstert "alles ist Möglich" eine Welt die immer ein neues Wunder bereithält und meine Augen ins glitzern und staunen versetzen ..

    Du brauchst einfach ein bisschen Zeit! Nehme sie dir!
    So Schön, daß es dich gibt!!!!

    SAVIER, ONAR, NEKTUM sind die Kristalle, die ich dir senden möchte, wenn du gestattest???
    Liebste Grüße
    von
    Evelyn ALISHA
    (die das Rauchen auch nicht sein lassen kann!!!) winke
  • Ihr seid so Wunderbar grouphug

    ich weiß gar nicht was ich schreiben soll ... möchte gerne etwas schreiben.. merke aber wie mir die Worte fehlen

    <3 Fia`Laureen An`Anasha love3
    .. du hast recht alleine das hier rein schreiben hat Wunder vollbracht

    und eure Nachrichten ..... sind mir besonderes nahe gegangen.. haben mich sehr bewegt und geöffnet heart

    Hellena love3 An`Anasha

    Nada<3 An`Anasha icon_smile

    angel2 Lichtschwester verstehen Shana`O An`Anasha

    und auch dir liebe Alisha<3 An`Anasha icon_smile



    03_ananasha 25_gesha 01_omtatsat



    editiert von: Christian Nama'Des'Taroos, 06.03.2018, 09:45 Uhr

gehe zu Seite: 1 - 2 - 3 - 4 [+1]