Erfahrungen und Erlebnisse mit den SOL'A'VANA Schritten  :: 
Sol'a'Vana-schritte Empfehlung?
 Nach oben

  • omar ta satt ihr lieben, ich stehe vor der Entscheidung jetzt auch die Sol'a'Vanaschritte zu gehen. Ist dieser Weg anstrengend? Sangitar meinte man wird mehr gefordert, wie äußert sich dieses? Welche Nr. ist der Aktuelle? Vielen Dank für eure Antworten. LG Samter
    PS: Bis morgen zum Jesusseminar.
  • Lieber Samter,

    dein Herz wird dir den Weg weisen!

    Ich würde mich nicht fragen, ob der Weg antrengend ist, oder wie andere Seelenlichter der goldenblauen Familie diesen Weg wahrnehmen!

    Für mich sind die SOL'A'VANA Schritte MEIN Weg in die NEUE ZEIT,
    ich gehe den SOL'A'VANA Weg voller tiefer Liebe, Achtsamkeit und Demut,
    und ich denke bzw. dachte nie darüber nach, ob die Schritte anstrengend sein könnten!?

    Wir sind aktuell bei Schritt 71.

    Vielleicht möchtest du dir ja den 1. Schritt einfach anhören?!
    Dich hineinspüren ob du dich ge-bzw. be-rufen fühlst?

    Frage nicht Christian, frage Samter!
    Dein Seelenlicht, deinen Kern, deine Essenz - und du wirst deine Antwort spüren!

    Ich wünsche dir Stunden der Leichtigkeit und Liebe!
    Herzlichst,
    Mareia remybussi
  • Liebe Mareia, 1. Schritt schon auf dem Festival gemacht, spricht mich sehr an. Also ich finde das überhaupt nicht schlimm wenn etwas anstrengt und einen energetisch fordert. Deshalb liebe ich auch die Samaa'thaschritte. Da sieht man mal wie unterschiedlich wir sind. icon_smile
    Bräuchte dann also 7 Monate bis ich vorne dabei bin. Viel An'Anasha
    LG
    Samter
  • Lieber Samter,

    habe ich gesagt dass ich es schlimm finde wenn etwas energetisch anstrengend ist icon_wink ?

    Mit dem Anschließen an die aktuelle Gruppe kannst du ja einige Schritte/Monat gehen - ganz in deinem energetischen Rhytmus!

    Viel Freude!
    Lichtgrüße Mareia icon_smile
  • Lieber Samter,

    hast Du schon eine Herzensentscheidung getroffen? Ich bin gespannt.

    Anders als bei Mareia sind für mich die NAZA'NAHIM-Schritte MEIN Weg in die Neue Zeit. Mit den SOL'A'VANA-Schritten bin ich nicht wirklich zurecht gekommen, und ich habe es mehrmals ausprobiert. Mich würde sehr interessieren, was bei mir die Widerstände aufrechterhält. Bisher schweigt meine Seele dazu. icon_wink

    Sabine-Sangitar hat ja auch schon ein paarmal hier geschrieben, dass sie, wenn sie sich entscheiden müsste, die SOL'A'VANA-Schritte wählen würde.

    Es ist einfach sehr wertvoll, dass jede(r) für sich entscheiden darf - und dass wir alle verschieden sind. So ergänzen wir uns jetzt schon, und wir werden es erst recht tun, wenn es soweit ist... icon_smile

    LG Lara
  • Liebe Lara, die Samaathaschritte waren bei mir eindeutig, die musste ich auf jeden Fall machen. Bei den Sol'a'vanaschritten ist es ein hin und her. Ich muss erstmal die Wiederstände mit eloo transformieren. Es hängt auch vom Geld ab, ich bekomme vielleicht eine Versicherung ausbezahlt.
    LG Samter
  • Ja, lieber Samter, die SA'MAA'TAH-Schritte mag ich auch sehr. Aber, wie Du selbst schreibst: Es hängt eben teilweise vom Geld ab, und so freue ich mich, dass ich zumindest den ersten Zyklus erlebt habe.

    Herzlich,
    Lara