Alltagsthemen  :: 
AN'ANASHA liebste Sangitar, AN'ANASHA den 36 Hohen Räten und all den Engeln
 Nach oben

  • Herzensallerliebste Sangitar,

    heute ist wieder so ein Tag, wo ich so unendlich tief dankbar bin, mich zutiefst berührt in meiner Seele fühle über all das, was wir gerade in diesen Zeiten aus der Geistigen Welt durch dich übertragen und übermittelt bekommen. Es ist so ein großer Segen, dass du, liebste Sangitar unser Medium bist.

    Die SOL'A'VANA Schritte, die Pioniertreffen, die SA'MAA'TAH Schritte - in jedem einzelnen Schritt ist ein Wunder für sich enthalten, dass sich mehr und mehr auch im Alltag manifestiert.

    Als ich dieser Tage die Mitschnitte vom Festival noch einmal anhörte und eintauchte, wurde ich eingehüllt in dieses Leuchten, die Bilder in meinem Herzen dieser schönsten Tage, fühlend die Energieströme.
    Wenn ich inne halte und mir nochmal tiefer vergegenwärtige, was für uns möglich gemacht wurde und wird, wie intensiv die Energien wirken und unterstützen, sobald ich mich mit ihnen beschäftige, sie nutze, dann lässt mich das alles ganz still werden.

    Ich fühle mich so reich beschenkt und sende dir, den 36 Hohen Räten des Lichtes und all den lichten Wesen im Universum einen Lichterregen von Goldenen 03_ananasha
    für eure Liebe. Es tut sooo gut. 47_tanatara

    Voller Demut freue ich mich auf dieses Jahr der Gnade und all die Veränderungen, die mehr und mehr Einzug halten, auf unsere neue Welt Quin'Taas, die wir manifestieren und auf Jesus in Sa'Maa'Tah. 05_donadas 57_Jesus_Christus solavana


    In Verbundenheit heart
    deine und eure Fia'Laureen
  • Liebste Sangitar,

    am letzten Wochenende habe ich mich wieder mal intensiver mit einigen der so leuchtenden Schätze, die du mit der geistigen Welt zu uns gebracht hast, beschäftigt. Die Veränderungen, die sich z.B. durch die Nati'Jaa Gebete, das TORA'AN'TARIA Set, das innere Helfer Set im Alltag so spürbar zeigen, sind für mich Geschenke von unschätzbarem Wert.

    Ganz gleich, was auch ist, jeder Augenblick lohnt sich hier zu sein und unser lemurisches Versprechen zu erfüllen.


    03_ananasha aus tiefstem Herzen,
    deine Fia'Laureen
  • Liebe Sabine Sangitar, love3

    den liebevollen und dankbaren Zeilen von dir, liebe Fia'Laureen, möchte ich mich anschließen.
    Denn gerade heute ist so ein Morgen, an dem die AN'ANASHAs zu dir, liebste Sabine Sangitar, fliegen, aus tiefster Seele, und manchmal fast wie vom Donner gerührt. Dafür hat sich wirklich alles gelohnt. Danke, dass du so nah bei uns bist und die Energien bringst auf diese unfassbar schöne Weise, mit all der Musik, welche die Wirklichkeitsenergien trägt, mit deiner musikalischen facettenreichen Stimme, all deiner Hingabe und Reinheit.
    Täglich nutze ich Niha'Naras, El Donaa, die Mandalas Tora'an'taria ...
    Und als ich gestern schlafen ging, nahm ich noch, ohne Ritual, blindlings, einfach so eine Karte aus dem Stapel - Jesus. Diese und Niha'Naras in den Händen schlief ich ein und wie immer blieb die Karte trotz meiner recht vielen nächtlichen Umdrehungen unversehrt. Ich wachte sehr mitgenommen auf. All die Verletzungen der Seele scheinen obenauf zu liegen, dachte ich mir, das ist doch ganz in unserem Sinne. Ich schaute wie immer nach deinem Tagessatz und dies war Jesus mit Ana'anaraa. Ich darf so sehr vertrauen an die Anbindung und Zugehörgkeit. Und in Heilung und Erlösung.
    Und dies hier ist nur ein Auszug aus all den wundersamen Begebenheiten.
    In 23_elexier und 03_ananasha
    Deine Shara