Erfahrungen und Erlebnisse mit den SA'MAA'TAH Schritten  :: 
Neue Rubrik für die SA'MAA'TAH Schritte
 Nach oben

gehe zu Seite: [-1] 1 - 2 - 3 - 4 - 5

  • Liebste Sangitar,

    Ich verneige mich im tiefsten Respekt, SAVIER und DON'ADAS für dein SEIN und das du die SA'MAA'TAH Schritte auf die Erde gebracht hast und auch in unsere Hände gelegt hast.
    In tiefster Absicht, TAHI'TAA und AMA'NAA gehe ich nun die Schritte und sie erfüllen mich mit soviel TARA'DOS, OSAM, ANA, MONASH und noch vieles mehr.

    MONO'DOBE... schreite voran ... Und das tue ich ...

    In tiefstem ELEXIER, ESCHA'TA
    Deine Tahina'Maa
  • Liebste Sabine Sangitar,

    lange habe ich hier im Forum nicht mehr geschrieben, doch heute ist es mir ein tiefes, tiefes Herzensbedürfnis, dir wieder einmal An'Anasha zu sagen.

    Die SA'MAA'TAH Schritte sind für mich ein Segen und der Beginn der Vollendung. So vieles ist mir nochmals tief ins Bewusstsein gebracht worden!
    Der Mystische Heilgeist, diese Kraft und Stärke, sie haben mich mein ganzes Leben begleitet und durch die SA'MAA'TAH Schritte und explizit noch durch den letzten Pionierschritt, konnte ich es nicht nur erkennen sondern auch tief fühlen, dass es diese Energie war, die mich auch in dieser Inkarnation immer wieder dabei unterstützt hat, voller Mut und Vertrauen, voller Kraft und Stärke meinen Platz einzunehmen - egal wann, egal wo.
    Oft hat mich meine Mama in entscheidenden Situationen gefragt: Wo nimmst du nur immer wieder diese Kraft her und was lässt dich so sicher sein, dass du das Richtige tust?! Ich konnte ihr nie eine klare Antwort geben.
    Doch heute und Dank der wundervollen SA'MAA'TAH Schritte weiß ich es und ich weiß auch, dass sie mich immer, unbewusst, mit ihrer Energie des Mystischen Heilgeistes auch unterstützt hat, denn sie ist ja eine Myriel. All dies und so viel mehr durfte ich erkennen.

    In ein paar Tagen werden es 65 Jahre, dass ich auf diesem wunderschönen Planeten inkarniert bin, in der Summe eine Meisterzahl und ein guter Grund, erneut zu resümieren...
    Du, liebste Sangitar, trägst so viel Anteil an meiner Entwicklung in den letzten Jahren - hin zu dem, was ich heute bin und auch wenn ich gerade das Gefühl habe, es nicht ganzhaft ausdrücken zu können, ist es mir ein so großes Anliegen, dir dies zu sagen.

    Diesen Weg, diesen Auftrag, den wir gemeinsam als golden-blaue Familie gehen und ausführen dürfen, ist so großartig und ein Teil dessen zu sein, lässt mich tiefste Demut und Glückseligkeit empfinden. Doch ohne dich wäre dies so nicht möglich gewesen...
    Meine Wandlung von "nur" Mensch Rita, hin, zum bewusst göttlichen Menschen Rita Lady Shi'Anija, war und ist ein Weg voller Wunder und nicht enden wollender Erkenntnisse und Erfahrungen, und nichts davon möchte ich missen... (auch nicht die Momente, wo das kleine Ego mal wieder im Dreieck gesprungen ist und sich wichtig machen wollte... Selten zwar, doch bin ich gerade für diese Erkenntnisprozesse besonders dankbar...)
    Und weil ich, so wie du und die geistige Welt, Metaphern so liebe, beschreibe ich es mal so:
    Du bist das Boot, das die Familie trägt, sicher und ruhig alle Klippen umschifft und uns von Hafen zu Hafen bringt, um am nächsten großen Ziel, dem SA'MAA'TAH - Tempel, anzukommen...
    Sich in dieser Obhut zu wissen, stets unterstützt und eingehüllt in die Liebe der geistigen Welt, ist ein Privileg, dessen ich mir, heute mehr als jemals zuvor, bewusst bin und wofür ich sooo viel Dankbarkeit empfinde !!!

    03_ananasha für alles, an dich, liebste Sabine Sangitar, an die geistige Welt und an die Menschen, die dich unmittelbar unterstützen und entlasten - an das SHIMAA-Team.

    Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Zyklus !!!




    In ELEXIER und tiefster Verbundenheit,

    deine Naza'Nahim Lady Shi'Anija - HENJ'JAA'SHA love3
  • Liebste Sangitar, liebste Lichtgeschwister,

    ich möchte mich heute nochmal melden und berichten. Ich bin heute den letzten Schritt gegangen, die Einweihung von Jesus. Der 2. Schritt war für mich die größte Herausforderung und ich danke Dir so sehr für Deine Hilfe, Sangitar !!! Danach ging Alles, wie von " selbst ".

    Ich hatte immer Schwierigkeiten mit der Magie, mit Merlin und Allem, was damit zu tun hatte. Als ich sah, daß dieses Set hauptsächlich der Magie gewidmet ist, war ich anfangs nicht so begeistert. Aber, o Wunder, hat sich das völlig aufgelöst. Ich hatte so viele Bilder aus den verschiedenen Zeitepochen, wo ich magisch gewirkt habe und mein innerer Magier hat ein Leuchten bekommen. Ich bin so froh, daß er jetzt den ihm zustehenden Platz bekommen hat. Ja, ich liebe ihn sogar und jegliche Zweifel und jegliche Abwehr sind wie weggeblasen.
    Es ist, als hätte ich ein großes Geschenk bekommen und meine Kraft und Liebe und mein Vertrauen wachsen ständig. Ich werde immer größer. WOW !!!
    Ich freue mich schon jetzt auf den nächsten Zyklus und bin zutiefst bereit für jede Vorbereitung und meine Aufgaben in der neuen Welt !!!
    Was für Geschenke, was für Wunder, was für eine Magie !!!

    Ich bin zutiefst mit Euch verbunden , vor allem mit Dir , meine große Liebe Sangitar.
    Und was gerade in meinem Leben geschieht, ist absolut magisch und voller Wunder.

    In tiefster Dankbarkeit und Liebe

    HEIDI FABIENNA
  • Omar ta satt,

    ich bin heute auch den 13. Schritt, die Einweihung in den zweiten Zyklus gegangen.
    Am intensivsten beschäftigt war ich mit dem 3. Schritt.
    Die Schritte der Magie bin ich mit Begeisterung und Leichtigkeit gegangen - die Magie war immer schon Teil meines Lebens und daher war mir das alles zutiefst vertraut.
    Die Verschmelzung mit meinem inneren Magier und dem magischen Beutel empfand ich als zutiefst magisch. Ich hatte dabei eine Art Dé­jà-vu.
    Ich bin gespannt wie sich diese Verschmelzung auf meine zukünftigen magischen Rituale auswirken wird.
    An'anasha
    Mira Laraa'Mah solavana 02_monaoha 03_ananasha

gehe zu Seite: [-1] 1 - 2 - 3 - 4 - 5