Die Weiße Priesterschaft  :: 
Wirken für unsere Ahnen - Anpassung an die Neuzeitenergie - Samstags 21 Uhr
 Nach oben

gehe zu Seite: [-1] 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 [+1]

  • Ihr Lieben,

    ich freu mich auf Euch!
    21_teeas

    Bis gleich
    Herzliche Grüße
    Ulrike O'Nada
  • Ihr Lieben,

    ich freue mich auf euch. love3


    Bis gleich und drück euch in Elexier

    Selina
  • Liebste O'Nada,

    bis gleich in Vorfreude und Dankbarkeit du Liebe.

    Ich umarme dich heart

    Deine Fia'Laureen
  • 03_ananasha

    liebste O'Nada love3
  • Liebste O'Nada, ihr Lieben,

    ich hatte den Impuls, den 7. NAZA'NAHIM Pionierschritt zu wiederholen in diesem Feld und das war so befreiend. Wie neu geboren, leicht und voller Kraft, zentriert und voller Liebe, die so weit ist.

    Von den Ahnen fiel die Schwere ab, die Bürde, die sie trugen, die weitergegeben wurde. Ausgleichende Energien nahmen Raum, mehr Leichtigkeit und viele sind jetzt in ihrem eigenen Energiefeld gut versorgt und TAHI'TAA suchte sich seinen Weg.

    03_ananasha für das Sein und Wirken in dieser Gemeinschaft der Weissen Priesterschaft im unendlich Weiten lichten Feld von Quin'Taas.

    In Verbundenheit
    Fia'Laureen
  • Liebste Fia'Laureen,

    AN'ANASHA für Deine Rückmeldung. Ich bin von einem Licht angesprochen worden... die Energien wären so anders gewesen, dieses mal. verliebt2
    AN'ANASHA auch für Deine Impulse die Kristalle zu senden. Dies wird sicherlich hilfreich für viele LIchter sein.
    Dies ist ein öffentlicher Thread und wenn du nun gern wissen möchtest wie der Kristall ausschaut, dann kannst du ihn hier http://www.kryo…-wirklichkeit/ anschauen. Der von Claudia Fia'Laureen erwähnte Kristall TAHI'TAA bedeutet Achtsamkeit.

    Wir leben gerade in einer Zeit wie wir sie noch niemals hatten. So vieles will wieder neu entdeckt werden. So vieles ist uns möglich, was uns schon einmal möglich war. Ich bekomm immer wieder neue Impulse, was wir in dieses Feld der Ahnen und auch in das Feld des Wirkungskreises einbringen können. Ich freu mich so sehr und bin unendlich dankbar.. es geht zumindest für mich, fühlbar vorwärts.

    Fühlt euch gedrückt liebe 21_teeas
    Ulrike O'Nada
  • Nachdem ich diesen Beitrag zuvor in Eurem "allgemeinen Thread"
    zur Weissen Priesterschaft gepostet hatte.... icon_rolleyes ....., nun hier,
    an der richtigen Stelle.... Sorry ....
    icon_smile


    Omar ta satt liebe Ulrike O Nada (und Ihr Lieben alle hier),

    erst einmal möchte ich Euch sagen, dass Ihr hier gemEINsam
    ein solch wundervolles, hell-strahlendes Feld der Weissen
    Priesterschaft aufgebaut habt. heart
    Gerade Euer Umgang hier MitEINander, strahlt nur so voller
    NEUzeit-Energie...., denn es ist so so -fliessend- und so so FREI,
    von Euch aus, wer und wann hier für etwas aufruft...
    Ihr bringt hier eine unglaublich kraftvolle, flexible und offene
    "Gestaltung" zum VORSCHEINEN, genauso, wie ich sie, für uns ALLE,
    in der Neuen Zeit sehe.... Sehr sehr schön.... und er-LÖSEND.... love3

    Du schriebst vor kurzem darüber, liebe O Nada, dass derzeit verstärkt
    -körperliche- Themen, die für die Ahnen getragen wurden, in die
    Erkenntnis und in die Erlösung gefunden haben, auch bei jenen,
    die sich schon lange mit der Ahnenreihe beschäftigt haben.
    Das kann ich auch sehr bestätigen.... Ich spüre auch seit geraumer Zeit,
    dass sich hier, in dem Ahnenfeld, auch noch etwas "Grösseres" erlösen,
    und uns auf diesem Weg dabei dienen möchte, in eine völlig -neue- Erd-
    Anbindung zu finden. Unsere -primäre- Erd-Anbindung haben wir ja
    über (durch) unsere Eltern erfahren... Und diese waren ja noch in einer
    tieferen Art und Weise mit ihren Eltern und Vorfahren wiederum
    verbunden und somit auch noch auf viel tieferen Ebenen mit
    diesen auch "verknüpft"....
    Gerade die emotionalen Verbindungen tief zu "kappen",
    ist oftmals noch sehr schwer....
    Dies hindert uns bedeutend daran, uns nun ganz und gar aufs
    NEUE FÜHLEN einzulassen und einzustellen, dieses tief in uns
    geschehen lassen zu können....

    Nun ja, ich hatte nicht den Impuls hier direkt dazu etwas zu
    schreiben... Ich wollte erst noch weiter spüren und den "Faden",
    den ich, mehr in spürender Art und Weise aufgenommen hatte,
    noch weiter erst verfolgen...
    Bin aber immer mal wieder gedanklich "in Verbindung" hier zu Euch,
    zu Eurem Thread.... und Eurer wirkungsvollen Arbeit.... getreten....
    Und nun möchte ich Euch auch gerne an meinen Erkenntnissen zu
    diesen Themen teilhaben lassen....

    Zunehmend mehr, wurde ich auf diesem Weg, tief nochmals mit
    dem "Verletzungs-Feld" der Ahnen in Verbindung gebracht und damit,
    WIE sie mit Verletzungen umgingen, in welcher Art und Weise sie darauf
    reagierten....
    Dieses wiederum zeigte mir auf, warum es gerade JETZT so wichtig ist
    diese Thematiken tiefgehend zu er-lösen...., da dieses uns nämlich ins
    -erweiterte- Vertrauen führt, was jetzt, wo die grosse Manifestation
    begonnen hat, von solch essentieller Bedeutung für uns alle ist....

    Unseren Ahnen war es nicht mehr möglich, in dieses -erweiterte-
    Vertrauen hinein zu finden, welches uns die -tiefgehenden-
    Veränderungen, die tiefgehenden Heilungen und WUNDER
    bringt und immer mehr bringen wird...., die sie sich, tief in sich,
    auch so sehr GEWÜNSCHT haben zu erLEBEN und die WIR(!)
    uns ja auch so sehr für sie gewünscht haben....

    Verstärkt von der Ebene unseres Inneren Kindes aus, die ja nun immer
    mehr wieder an Bedeutung für uns zunimmt, haben wir diese
    Wünsche, allen voran unseren ELTERN gegenüber, in unserem HERZEN
    getragen und tragen sie z.T. noch bis heute in uns...., auch dann,
    wenn unsere Eltern bereits verstorben sind....
    Es ist eine Traurigkeit, die verstärkt von unserer Ebene des IK
    ausgeht.... (und die auch KLÄRUNG und ERLÖSUNG in uns finden
    möchte...), dass unsere Eltern/Ahnen an diesen sichtbaren
    Veränderungen nun nicht mehr TEIL haben können....,
    bzw. nicht "wollen" - es tief in sich nicht wählen....

    Zum Verletzungs-Feld....
    Gerade DA, wo Menschen, nicht selten WIR SELBST... oder andere
    "guten Kräfte" unseren Eltern/Ahnen GUTES bringen wollten...,
    gerade an -diesen Stellen- konnten unsere Ahnen oftmals diese
    Kräfte nicht (nah) "an sich heran lassen",
    weil sie sich hier ein "Feld des Schutzes", ein "Feld der Abgrenzung"
    um sich herum aufgebaut hatten, welches dem Schutz vor
    (erneuter) Verletzung diente.... und somit dem Zugang zu
    ihren Verletzungen VORgelagert war....
    Das Feld diente und dient (immer noch) dem "Verschluss", der
    "Verkapselung der Verletzung", sowie der Aus-Grenzung diesbez.
    Gefühle, Gedanken, Empfindungen, bis hin zur Aus-Grenzung der
    jeweiligen Gesamt-Thematik.
    Dieses Feld hindert uns alle bedeutend dabei, ins ERWEITERTE
    VERTRAUEN hinein zu finden und verstärkt hinein zu gehen....

    heart Dieses "Verletzungs-Feld" möchte gerne HEILUNG erfahren. heart

    Und über die Heilung dieses Feldes, wird es -uns- auch noch tiefer
    (emotional) möglich sein, uns von unseren Ahnen, bzw. von deren ENTSCHEIDUNGEN, SOWIE von diesem alten Bewusstseins-Feld zu lösen....
    Denn hierdurch wird v.a. Dingen die -emotionale- Verbindung zu unseren
    Ahnen verstärkt "gekappt" werden, welches uns wiederum dabei dient,
    uns tief tief ins NEUE FÜHLEN hinein zu begeben.... sowie tief ins
    erweiterte Vertrauen hinein zu gehen.... und somit verstärkt in die
    NEUE Erd-ANBINDUNG ein zu treten....
    Und auch die "Abwehr-Mechanismen", die dem Zulassen von (mehr) NÄHE
    und somit der heart TIEFEN VERBINDUNG VON HERZ ZU HERZ heart
    vor-gelagert sind, werden hierdurch verstärkt abgebaut werden können....
    Denn das "Feld des Schutzes" hat ja, aus oben beschriebenen Gründen,
    sehr viel DISTANZ mit sich gebracht....

    Und je mehr dieses Feld geheilt, sprich mit LICHT durchflutet ist,
    desto EINFACHER wird es ALLEN Menschen fallen,
    ihre Verletzungen wieder klarer zu sehen / zu erkennen
    und somit zu heilen.
    Es wird hier eine grosse LEICHTIGKEIT bringen....
    Ausserdem wird hierdurch auch verstärkt das "Feld unserer
    UR-Verletzungen" FREI-gelegt....


    Diese "Verletzungs-Thematiken und -Mechanismen" tief zu durch-
    schauen, spielt, meiner Wahrnehmung nach z.Z. eine ganz wesent-
    liche Rolle, denn jetzt ist die Zeit für uns gekommen, endlich
    endlich unsere UR-Verletzungen zu heilen.... Dieses Feld der
    UR-Verletzungen hat sich erst jetzt kraftvoll geöffnet, weil eben diese
    Heilung uns wieder zurück in die tiefste/volle Verbindung und Entfaltung
    unserer Fähigkeit führen wird.
    Und das Feld der oben beschriebenen Verletzungen ist wiederum dem
    Feld unserer UR- (Ursprungs-) Verletzungen VORgelagert....
    So unterstützt diese Arbeit auch sehr unsere "globale Weiterentwicklung"
    und Shyenna erfährt hierdurch nochmals eine sehr sehr tiefe
    Ent-Lastung, denn natürlich befinden sich diese Felder ja auch
    um sie herum, wie um uns "im Kleinen"....


    Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn Ihr dieses "Verletzungs-Feld",
    wie auch immer Ihr es in Eurem Herzen spürt, mit in Euren Heilungs-Fokus
    nehmen könntet. heart
    Es kann auch durchaus sein, dass ich am 18.02., bei der Licht-Medi
    der SELINAS, zu der Ihr ja sehr herzlich EINGELADEN seid heart ,
    hierzu auch nochmals eine Verknüpfung dieser Thematik, hin zum
    Feld der SELINAS herstellen werde, denn wie gesagt, dieses dient
    ja auch sehr der tiefgehenden Befreiung unseres Inneren Kindes,
    dessen Ebene verstärkt über das SELINA-Feld genährt wird. heart


    Ich sende Euch jetzt schon mein tiefstes 03_ananasha
    für jegliche Art an Unterstützung .... heart
    (und hoffe...., mein Text ist nicht zu lang geworden....
    Die Zusammenhänge sind leider nicht so leicht zu erklären...,
    weil sie so komplex sind... icon_wink )

    In 23_elexier Tanja Selina

gehe zu Seite: [-1] 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 [+1]