Alltagsthemen  :: 
Ernährung
 Nach oben

gehe zu Seite: [-1] 1 - 2

  • Lieber Shogun,
    wenn ich zwischendurch mal Hunger bekomme, esse ich 2 oder 3 Teelöffel reines Haselnußmus pur. Von der Firma Rapunzel aus dem Bioladen. Das ist das Beste, was ich gefunden habe. Es sättigt wunderbar und die enthaltenen Fette sind für den Körper sehr wertvoll. Manchmal ersetzt das auch einfach eine Mahlzeit.
    Vielleicht auch für Dich!
    Liebe Grüße
    Heidi Fabienna
  • Lieber Shogun,

    vor einigen Jahren habe ich mich aus meinem Herzen heraus entschieden, kein Fleisch mehr zu essen. Ich wollte es einfach nicht mehr und konnte es nicht mehr. Zum einem war es das unsagbare Leid der Tiere, das für mich nicht mehr annehmbar war und zum anderen vertrug ich es damals schon nicht mehr. Seitdem hat sich so vieles verändert in meiner Gesundheit.
    Ich ernähre mich gesund und so gerne mit frischem Gemüse, Obst. Wenn ich mag, esse ich aber auch Schokolade oder Kuchen, und einfach das, wonach mir gerade ist. Ich frage da nicht nach, ob ein Stück Kuchen oder eine veg. Pizza gut sind.
    Dann gibt es eben viele Zeiten, wo ich, jedoch einfach genauso, weil ich es so möchte, mich super gesund ernähre. Vor allem trinke ich ganz viel frisches Wasser und reine Kräutertees, wo ich die Kräuter dafür selbst sammle.

    Als ich vor ein paar Jahren Taba'Tes für mich durchlief, war dies für mich die wertvollste Zeit. Ich habe mich schon während des Lichtnahrungsprozesses so vital, so ausgeglichen, voller Kraft in innerer Schönheit und voller Liebe zu meinem Körper, meiner Seele und zu meinem Licht gefühlt. Ein tiefes Wohlbefinden.
    Wann immer mir danach ist, mache ich hier und da einen Lichtnahrungstag oder nehme ganz bewusst das reine pure Licht als Nahrung zu mir, um mich mit dem Besten zu versorgen, dass ich mir wert bin. Es ist das, wo ich eine wirkliche Sättigung fühle.

    Das essen mit unserer Nahrung brauche ich nicht mehr, ich weiß im Einklang mit meiner Seele, dass es mir bestens geht, mich nur von Licht zu ernähren. Doch ich verwehre mir nichts, ich bewerte auch nichts, dass ich esse, wenn ich gerade Appetit drauf habe.

    Vor ca 30 Jahren rauchte ich auch ab und zu. Ich wollte es dann irgendwann für mich nicht mehr. Fühlte mich dann auch wohler.

    So setze dich nicht unter Druck lieber Shogun, sei es mit dem Rauchen oder dem Essen. Bewerte dich oder was du tust nicht und sei nicht ganz so streng mit dir. Es kommt von selbst, so wie du die Impulse deiner Seele spürst.

    Ein liebster Herzensgruss
    Fia'Laureen




    editiert von: Claudia Fia'Laureen, 13.11.2016, 21:54 Uhr
  • OMAR TA SATT lieber Shogun,

    vielleicht findest du - neben Lichtnahrung, Essener Übermittlungen, ... - auch hier den einen oder anderen Nahrungsimpuls für dich:

    http://www.groe…/lebensmittel/

    Wir werden alle so kraftvoll 'von oben und unten' geflutet/-nährt.

    03_ananasha

    Verbunden in

    Neele
    23_elexier
  • Guten morgen ihr Lieben!

    Wie war das nochmal? Wer sucht,der findet?
    Ich hab die Ergänzung gefunden,was dem Körper alles gibt ,gerade
    ja weil Ernährung und Geistige Entwicklung Hand in Hand gehen.

    Es ist Tsampa!

    Grundnahrungsmittel der Tibeter.
    In Deutschlands zu kaufen, du kannst es mit schwarztee ,mit Kokos und
    auf viele Arten anrühren.

    Vielleicht ist es auch was für Euch.

    Habt einen schönen Tag,Shogun
  • Liebster Shogun,

    wie wunderbar sich alles fügt, wenn wir auf unsere Seele achten.
    So schön, dass du da jetzt etwas für dich gefunden hast, was dir gut tut.

    Gerade bei der Ernährung kann das jeder nur für sich selbst herausfinden. Jeder hat andere Bedürfnisse, Schwingungen, Vorlieben usw.

    Ich entdecke gerne in der Ernährung in dem ich auch mal zutaten austausche oder hinzufüge, was dann einen ganz anderen Geschmack gibt, anders wirkt.
    Die Liebe O'Nada hatte heute etwas so interessantes unter vegan oder vegetarisch geschrieben.
    Das ist ein so wertvoller Austausch hier.


    Alles Liebe dir,
    Fia'Laureen

gehe zu Seite: [-1] 1 - 2