Gemeinsame Lichtmeditationen  :: 
Errichten eines PROSONODOLICHT-EL'ACHAI Feldes für Lady SHYENNA
 Nach oben

gehe zu Seite: [-10 -1] 1 - 2 - 3 ... - 97 - 98 - 99 [+1]

  • winke ich werde auch gern dabei sein.
    Alles Liebe und 03_ananasha
    Lore Meerle
  • Liebste Sintia,

    es ist wundervoll, dass du wieder dabei bist.

    03_ananasha und 23_elexier , Meerle
  • Liebste TEEAS,

    unser Wirken am Freitag war so wunderbar , stark und kraftvoll und so voller Liebe. Wir hatten zwei Überraschungsgäste, Noah (er war ja der Überbringer der der Tagesenergie) und El'Morya, Träger des Vertrauens im Universum. El'Morya hat sich bereits bei meiner Morgenmeditation gezeigt, Noah war am Abend "einfach da". icon_lol Ich hatte mich bei Maha'Cohan gewundert, doch es hat ja immer alles seinen Sinn. Wir brauchten diesmal Schutz und Abgrenzung.

    Das Baden in den Gralen ist allein ja schon immer ein Highlight für mich, in der Teeas ist es absolut gigantisch. Voller AKRASYS-Energie haben wir dann die Energien zum Heiligen Gral SHADEES getragen und sie unserem Freund übermittelt. Ihr habt sicherlich gefühlt oder gesehen, wie weit die Energien hier schon ausgedehnt sind.

    In unseren Kammern waren die Töne von unseren vorherigen Wirken noch gut am Zirkulieren. Wir haben mit MONA'OHA die Frequenz und Lautstärke erhöht. Am Schönsten ist für mich bei den Übertragungen dort immer, wenn die Drachen anfangen zu singen. Dann läuft so die eine oder andere Träne und ich würde am liebsten nie mehr von dort weggehen. angel

    Die Übertragung der Kristalle in die Lichtsäule war der Höhepunkt unseres Wirkens. Die Säule ist sehr gut genährt und pulsiert kräftig. Unser Jesus war bei uns an der Säule, ebenso Maha'Cohan und El'Morya. Es war ein wunderbares Erlebnis.

    03_ananasha an alle Beteiligten diesseits und jenseits des Schleiers. Die Übertragungen werden immer intensiver und machtvoller. Es ist mir eine große Ehre, hier immer wieder gemeinsam mit euch zu wirken. 03_ananasha

    Am Freitag, d. 16.11. findet unsere nächste Energieübertragung statt. Bilder habe ich noch keine. Sie werden schon kommen... icon_wink

    Habt eine Wunder-Volle Woche in FARANEES.

    In AN'ANASHA, Meerle
  • OMAR TA SATT, liebste TEEAS,

    bis vor einer halben Stunde war ich mir nicht so recht schlüssig, welche Energien heute Abend bei unserem gemeinsamen Wirken (22.00 - 22.30 Uhr) fließen würden. Ich hatte widersprüchliche Bilder. Nun haben sie sich heraus kristallisiert und ich kann endlich schreiben. icon_smile

    Heute werden mit unserem Jesus unsere Grundenergien einfließen, natürlich, so wie jedes Mal. Außerdem werden der Engel der Liebe, Engel Jophiel, Engel Grace und die Sternensaat uns begleiten.

    Wir beginnen um 22.00 Uhr unsere Reise, eingehüllt in AMA'RANUS, mit einem Besuch beim Heiligen Gral FARANEES (Wunder). Wir baden in FARANEES und nehmen mit unseren Aspekten und AMA'RANUS die Energie auf. Dann begeben wir uns nach Afrika und lassen die Energien der bedingungslosen Liebe, der Schöpferkraft, der Wunder in das Herz von Lady SHYENNA fließen.

    Wir reisen weiter über Israel, das Mittelmeer nach Europa überqueren Europa, den Atlantik nordwärts über Island zum Nordpol. Von dort geht es weiter nach Alaska, Grönland, über Kanada, Nord - und Südamerika zum Südpol. Dabei singt die Sternensaat für Lady SHYENNA die schönsten Töne und wir sprechen Gebete der Liebe und Dankbarkeit für unsere Lady.

    Wir kehren dann, gegen 22.15 Uhr, zurück nach Chile, um ein weiteres Mal in FARANEES zu baden und in unsere Aspekte und AMA'RANUS aufzunehmen und begeben uns anschließend nach QUIN'TAAS in das SA'MAA'TAH Feld. Hier warten unser Jesus und die Engel Grace und Jophiel und der Engel der Liebe bereits auf uns unter dem Seelenbaum. Wir sprechen alle gemeinsam, und doch jeder auf seine Weise, ein wunderschönes Gebet für Lady SHYENNA und unseren Jesus, bei dem wir unsere großen Visionen von den Veränderungen auf SOL'A'VANA, der Rückkehr von Jesus und das gemeinsame Wirken mit Ihm in all ihren Wundern beschreiben und FARANEES einfließen lassen. Auch die Sternensaat wird an den Gebeten teilnehmen und die wunderbaren Energien der Gebete ins Universum tragen bis zum Himmlischen Vater, auf dass sie wahr werden in fantastischen Manifestationen.

    In diese Heiligen Energien eingebettet, entzünden wir Herzensstrahl, teilen ihn in zwei Teile und lassen FARANEES in beide einfließen. Auf die Spitzen setzen wir JAWES, AN'ANASHA, ANA, EL'ACHAI, ELEXIER, ESCHA'TA, unseren Lichtkristall und ANSHAA. Wir lassen die Energien der einen Spitze in den Heiligen Tempel SA'MAA'TAH einfließen und die andere zu Lady SHYENNA, in ihr Herz. Dann dürfen wir noch etwas verweilen mit den Hohen Lichtern.

    Wir kehren nach Hause zurück und bitten unsere Inneren Helfer, die von unseren Aspekten aufgenommenen Energien in unserer Merkaba einzubetten und sind einfach nur glücklich. icon_lol

    Wie cool ist das denn. Bis heute früh wusste ich echt nicht, was ich euch schreiben soll. Und jetzt diese Bilder. Yippiiiiieeee. woohoo

    In FARANEES, Meerle
  • Liebste Meerle, liebe TEEAS,

    wie schön mit Euch gemeinsam zu reisen und zu wirken. Da ich gestern meinen 3. SA`MAA`THA- Zyklus beendet habe freue ich mich besonders.

    mit 10_eschata in 03_ananasha Sintia
  • Liebste Sintia,

    da gratuliere ich dir von Herzen und freue mich auf dich und unser gemeinsames Wirken. 57_Jesus_Christus

    In ELEXIER, Meerle
  • Liebste TEEAS,

    unser Wirken am gestrigen Abend ist wieder fern aller Worte. Es fällt mir echt schwer, da welche zu finden. (Und dann schreibe ich wieder eine halbe Seite. icon_lol )

    03_ananasha an alle Hohen Lichter diesseits und jenseits des hauchdünnen Schleiers, die gestern wieder dabei waren.

    03_ananasha an den Himmlischen Vater, der unsere Gebete gehört hat.

    03_ananasha an unsere Arkturianer, unsere Brüder und Schwestern des Blau-Weißen Volkes, die Delphine und Wale, die uns gestern sehr zahlreich begleitet haben sowie an unsere Schutzengel.

    Ich habe die Energien, die geflossen sind, mal golden, dann wieder golden-blau und auch golden-blau-rosa gesehen. Es war ein stetiger, kraftvoller Fluss. Die Gesänge der Sternensaat waren so herzzereißend schön, dass ich am liebsten bei ihnen geblieben wäre.

    Die Gebete in SA'MAA'TAH waren einfach göttlich (ein anderes Wort passt hier nicht) und die Sternensaat hat sie zum Himmlischen Vater getragen, der sie gehört hat. Das gemeinsame Senden der Kristalle war der nächste Höhepunkt. Ich habe ein so schönes Bild am Ende bekommen, das ich gerne teilen möchte. Noch während wir gesendet haben, begannen um den Heiligen Tempel herum überall Rosen zu blühen, in allen Farben und überwältigenden Düften. In dieser Pracht haben wir noch mit den Hohen Lichtern des Universums zusammen gesessen und unser Jesus hat sich die Zeit genommen, jeden Einzelnen von uns in seinen Armen zu halten. Dies war sein AN'ANASHA an uns für unser unermüdliches Wirken für unsere Lady SHYENNA.

    So bleibt mir jetzt, uns eine Woche voller Magie und Zauber zu wünschen, denn am kommenden Freitag werden magische Feuerperlen von Merlin überbracht werden. In Vorbereitung wäre es schön, sich immer wieder mit den Völkern der Elben und allen Brüdern und Schwestern des Blau-Weißen Volkes zu verbinden. Wir werden gemeinsam u.a. für sie und mit ihnen gemeinsam wirken.

    Hier ein Geschenk an uns alle. Udo, du bist golden-blau.
    komm wir ziehen in den frieden

    In AN'ANASHA, Meerle

gehe zu Seite: [-10 -1] 1 - 2 - 3 ... - 97 - 98 - 99 [+1]