Gemeinsame Lichtmeditationen  :: 
Errichten eines PROSONODOLICHT-EL'ACHAI Feldes für Lady SHYENNA
 Nach oben

gehe zu Seite: [-10 -1] 1 - 2 - 3 ... 70 - 71 - 72 - 73 - 74 [+1]

  • Liebe Meerle, Liebe Teeas,

    freue mich mit euch zu wirken, bis gleich

    in 10_eschata - Sintia
  • Liebste Sintia, liebste TEEAS, biglove

    AN'ANASHA an dich und alle Hohen Lichter, die am Freitag Abend den Weg der Vereinigung mit uns gegangen sind. Es war für mich ein unglaubliches Erlebnis, denn mit all eurer Unterstützung war und ist es mir möglich, eine meiner Aufgaben hier auf SOL'A'VANA zu vollenden.

    Die Felder haben sich sich zum größten Teil verwoben, der Prozess begann bereits in der letzten Woche und setzt sich noch weiter fort. Unser gemeinsam genährtes Feld ist eben sehr groß und es braucht seine Zeit, alles zu vereinen. Ich bade immer wieder in unserem Feld und gehe dann anschließend nach QUIN'TAAS, um die Vereinigung voranzutragen, zu stabilisieren und manchmal auch "nur", um darin zu baden. Das PROSONODOLICHT - EL'ACHAI - ANA'ANARAA Feld leuchtet verbunden mit QUIN'TAAS noch schöner. Was ich gesehen habe, war tatsächlich ein Verweben, Vernetzen. Es war für mich ein gigantischer Anblick, als wir unsere Energien mit der all unserer Helfer verschmolzen haben. Es waren so viele gekommen. Noch einmal aus tiefster Seele AN'ANASHA.

    Meine Aufgabe des Schutzes und der Ausdehnung der Energien für Lady SHYENNA/Mutter SOL'A'VANA ist hiermit eigentlich vollendet. Dennoch ist der Impuls da, und auch die klaren Bilder von Lady SHYENNA und der Geistigen Welt zeigen dies, weiter zu machen, bis die vollkommene Erlösung geschieht. Allerdings wird das Wirken nun 14tägig freitags von 22.00 - 22.30 Uhr stattfinden.

    Meine liebste Sherina, du warst am Freitag dabei, ich habe dich in meinem Herzen getragen. heart

    So wird das nächste Wirken am 30.06. stattfinden. Wir werden das vereinigte Feld weiter nähren. Welche Energien sonst noch fließen, wird mir noch gezeigt.

    AN'ANASHA und ELEXIER, Meerle
  • PS: ein Geschenk an uns alle. Die wundervolle Martina Myriel hat mir den Floh schon vor zwei Wochen ins Ohr gesetzt. Er hat sich eingenistet. icon_lol

    GENIEßT ES, denn es ist für uns geschrieben. 18_ana

    https://www.you…?v=r-wySwtVCQg

    ANA, Meerle
  • 03_ananasha liebste Meerle,
    ich fühle mich getragen. Und auch das schöne Lied... ja, es hat mein Herz erreicht. Vielleicht sieht am 30.6. ja schon alles anders aus und ich kann voller Kraft endlich wieder aktiv teilnehmen.
    03_ananasha
    Herzensgrüße von Deiner
    Sherina
  • Liebste Sherina,

    am 30.06. freue ich mich auf dich, denn du bist stark und voller Vertrauen.

    Ich hab dich lieb, Meerle
  • Liebste TEEAS, OMAR TA SATT,

    am Freitag Abend werden wir Energien des mystischen Heilgeistes in unser vereinigtes Feld übertragen, es weiter ausdehnen und die Verbindung weitesgehend abschließen.

    Im Verbund der Energien werden wir dann im letzten Teil für den brasilianischen Regenwald wirken. Jesus hat mich in den letzten Tagen immer wieder dorthin geführt.

    In Vorbereitung auf unser Wirken bieten sich SA'MAA'TAH Schritt 3 an, unser neuester S'A'V Schritt "Das Wunder" und die Verbindung zu Myriel, Kuthumi, Lady Amethyst, Inaaf, Odin Wotan, Ambarees ... etc. Den mystischen Heilgeistern eben. Werr diese Schritte alle nicht geht - kein Problem. Einfach im PROSONODOLICHT - EL'ACHAI - ANA'ANARAA Feld baden und dann nach QUIN'TAAS reisen, um die Verbindung zu nähren und zu stärken. 02_monaoha

    Informationen zum Wirken stelle ich noch ein.

    In TAN'ATARA, Meerle
  • Liebste TEEAS,

    nun Infos zum Wirken.

    Nachdem wir uns geerdet haben, gehen wir in unseren Herzenstempel des Friedens und vereinigen unsere Chakren. Dann verbinden wir uns mit Jesus, Melek Metatron und Shakti. Wir entzünden Herzensstrahl und führen ihn in unsere Bundeslade, um ihn mit den Energien von Gottes entzündetem Erbe, MONA'OHA, zu füllen und zu nähren.

    Nun bitten wir den Goldenen Engel Aspekte zu verbinden und verbinden uns ebenfalls mit den mystischen Heilgeistern und dem mystischen Heilgeist in uns. Wir lassen uns in das PROSONODOLICHT - EL'ACHAI - ANA'ANARAA Feld tragen. Dort warten die wundervollen Arkturianer und unsere Brüder und Schwestern des Blau-Weißen Volkes auf uns. Sie betten uns in das Feld und wir öffnen die Kanäle, um den mystischen Heilgeist einfließen zu lassen, ebenso, wie MONA'OHA.

    Wenn es an der Zeit ist, begeben wir uns in der Gruppenmerkaba nach QUIN'TAAS. Die goldenen Schlüssel in uns öffnen das Tor und die TEEAS nimmt Platz im Heiligen Feld des Mystischen Heilgeists. Wir verbinden die Energien von jenseits des Schleiers mit denen von QUIN'TAAS und unserem Feld und nähren das bereits vereinte Feld und dehnen es aus.

    Gegen 22.22 Uhr werden wir uns geschlossen nach Brasilien begeben, über dem Regenwald Position einnehmen Und die vereinten Energien senden. Hier wird zusätzlich in großem Umfang ANA'ANARAA fließen.

    Mir wurde gezeigt, dass wir ganz am Ende der Übertragung in einer gigantischen Lichtsäule die Energien der verschiedenen dort wirkenden Frequenzen vereinigen werden, sie bereit zu machen für die große Manifestation. Die Lichtsäule wird sich dann ausbreiten über den gesamten Kontinent. Da wir ja alle wissen, dass sich auf diesem drei Heilige Grale befinden, werden diese natürlich in besonderem Maße nochmals miteinander verbunden werden. Mehr will ich gar nicht sagen. Wir alle wissen um die Bedeutung

    Sobald ihr euch im PROSONODOLICHT - EL'ACHAI - ANA'ANARAA Feld befindet, könnt ihr loslassen, wenn ihr wollt und die Reise einfach nur genießen. Den Rest des Weges werden die Engel und Hohen Lichter und geleiten, die Arkturianer und das Blau-Weiße Volk, die mir diese Reise schon seit Tagen immer wieder zeigen.

    Ich freue mich ganz unglaublich.

    In SAVIER, Meerle

gehe zu Seite: [-10 -1] 1 - 2 - 3 ... 70 - 71 - 72 - 73 - 74 [+1]